IMPRESSUM

Pascal Bazzazi
LEITERbAV
Prenzlauer Allee 216
10405 Berlin
Deutschland

Tel.: +49178 6600130
E-Mail: Redaktion@lbav.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE275337140, Finanzamt Berlin Prenzlauer Berg.

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: https://ec.europa.eu/consumers/odr


Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV:
Pascal Bazzazi

Herausgeber und Chefredakteur

LEITERbAV

Prenzlauer Allee 216

D-10405 Berlin

Mob: +49 178 6600130

Email: PBazzazi@LbAV.de

www.LbAV.de

Mann, sieht der gut aus!

 

 

Weitere regelmäßige und unregelmäßige Autoren von LEITERbAV:

 

Nikolaus Bora, Berlin

LbAV-Autor Nikolaus Bora im Oktober 2014 in Berlin

LbAV-Autor Nikolaus Bora im Oktober 2014 in Berlin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Detlef Pohl, Berlin

LbAV-Autor Detlef Pohl im Mai 2015 in Berlin.

LbAV-Autor Detlef Pohl im Mai 2015 in Berlin.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Es entsteht kein Rechtsanspruch auf Aufnahme in oder Verbleib im Newsletter-Verteiler.
Außerdem gilt:
LEITERbAV von Pascal Bazzazi (PB) erscheint mehrmals wöchentlich (ausgenommen sind christliche Feiertage, Weihnachten und Jahreswechsel, der Kölnische Karneval sowie eine Sommerpause). Mit der reinen Nutzung der Website kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und LEITERbAV (Pascal Bazzazi PB) zustande. Der Newsletter ist kostenlos und unverbindlich. Zum Abmelden oder Ändern Ihrer Daten senden Sie einfach eine Email an: Newsletter(at)LbAV(Punkt)de.

Mit dem Abonnement des Newsletters entsteht für LEITERbAV (Pascal Bazzazi PB) keinerlei Verpflichtung. Insbesondere gilt folgendes:

LEITERbAV richtet sich an bAV-Verantwortliche in Industrie, Politik, Behörden und bei Verbänden sowie an bAV-Berater und bAV-Dienstleister und damit nur an institutionelle Martteilnehmer. Die Inhalte einschließlich der über Links gelieferten Inhalte sind weder in Deutschland noch außerhalb Deutschlands als Kauf- oder Verkaufsangebot irgendeiner Art oder als Werbung für ein solches Angebot zu betrachten (bspw. von Fondsanteilen, Wertpapieren oder zur Inanspruchnahhme von Finanzdienstleistungen). Die Inhalte einschließlich der über Links gelieferten Inhalte stellen keinerlei Beratung dar, insbesondere keine Rechtsberatung, keine Steuerberatung und keine Anlageberatung. LEITERbAV (PB), Herausgeber und Redaktion übernehmen keine Garantie, Gewährleistung oder Haftung für korrekte Zustellung und Übertragung sowie für Korrektheit, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Inhalte oder für Datenverluste und -probleme gleich welcher Art. Mit jederzeitiger Nichtverfügbarkeit ist zu rechnen. Alle Meinungsäußerungen geben ausschließlich die Meinung des verfassenden Redakteurs, freien Mitarbeiters oder externen Autors wieder. Weder Herausgeber noch Redaktion noch freie Mitarbeiter von LEITERbAV (PB) noch etwaige Datenlieferanten übernehmen irgendeine Art der Haftung für die Verwendung dieser Informationen oder deren Inhalt. Alle Inhalte beruhen auf Quellen und Aussagen, die der Herausgeber, die Redaktion oder der verfassende freie Mitarbeiter für zuverlässig halten. Jegliche Haftung für etwaige Vermögensschäden oder sonstige Schäden, die aus der Nutzung dieser Inhalte, beispielsweise zu Anlageentscheidungen (handeln oder nicht handeln), oder IT-Risiken und -Schäden resultieren könnten, ist ausgeschlossen.

Links:
LEITERbAV (PB) hat keinen Einfluss auf Layout und Inhalte der Seiten, die auf LEITERbAV verlinkt sind und nur beim erstmaligen Verlinken soweit möglich auf Rechtsverstöße geprüft. Eine Einflussmöglichkeit auf diese Seiten hat LEITERbAV (Pascal Bazzazi PB) nicht. Deshalb distanziert sich LEITERbAV (PB) hiermit von allen Inhalten der verlinkten und deep-verlinkten Seiten auf seinem gesamten Internetauftritt einschließlich aller Unterseiten und macht sich die Inhalte ausdrücklich nicht zu eigen. Dies betrifft alle auf den Seiten von LEITERbAV liegenden Links und Deep-Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links, Deep-Links oder Banner führen.

Die Bestellung des Newsletters unter Pseudonymen ist möglich, doch bitten wir davon abzusehen (da das kindisch ist).

Soweit LEITERbAV (PB) von seinem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweist oder verlinkt, übernimmt LEITERbAV (PB) keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites. Da LEITERbAV (PB) keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte hat, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an o.a. Kontaktdaten.

LEITERbAV (PB) darf gegenüber jedem Nutzer die Zustellung des Newsletters jederzeit, ohne Angabe von Gründen und fristlos einstellen.

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

Der Nutzer stimmt all dem Vorstehenden (das nur die Seiten von LEITERbAV, aber nicht die Inhalte von Links und Deep-Links betrifft) durch Häkchensetzung bei dem Abonnement des Newsletters zu. Die Zustimmung ist die Zukunft betreffend jederzeit schriftlich widerruflich.

Für alle Vertragspartner im In- und Ausland gelten die AGB von LEITERbAV. Abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers gelten nur dann, wenn LEITERbAV (PB) sie ausdrücklich schriftlich bestätigt hat. Ansonsten wird diesen hiermit widersprochen. Des weiteren gelten die in der Auftragsbestätigung benannten Bedingungen. Als Gerichtsstand wird Berlin vereinbart. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, selbst wenn der Besteller seinen Sitz im Ausland hat. Sollte eine Bestimmung des Vertrages respektive dieser AGB unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag respektive diese AGB unvollständig sein, so bleibt der Vertrag respektive diese AGB mit den übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Dasselbe gilt für mögliche Vertragslücken.

 

Zu den Media-Daten von LEITERbAV.