Back to the Roots:

Hilka nach Hoechst

von Pascal Bazzazi, Berlin, 9. Juni 2016

 

Andreas Hilka, der die AGI Ende 2015 verlassen hat, steht vor einem erneuten Engagement bei der Hoechster Pensionskasse.

 

 

Andreas Hilka.

Andreas Hilka.

Zum 1. Juli wird Hilka sein Amt als „Mitglied des Vorstands für den Bereich Asset Management“ bei der Pensionskasse der Mitarbeiter der Hoechst-Gruppe VVaG wie bei der Höchster Pensionskasse VVaG antreten. Das bestätige Joachim Schwind gegenüber LEITERbAV.

 

Der 48-jährige Wirtschaftsingenieur Hilka war bereits von 1995 bis Ende 2007 bei der damaligen Hoechst AG beziehungsweise später den beiden Kassen tätig, dort die letzten fünf Jahre als Vorstand mit dem gleichen Aufgabebereich wie nun erneut.

 

Von Juli 2011 bis Ende 2015 war Hilka Managing Director und Head of Pensions sowie Mitglied des European Executive Committee bei der Allianz Global Investors GmbH. Zuvor war er für die Credit Suisse Group in Frankfurt tätig, zu der er von Hoechst gewechselt war.

 

 



© alle Rechte vorbehalten