Neubesetzung der Occupational Pensions Stakeholder Group (V):

Erst Vize, dann Chef

von Pascal Bazzazi, Berlin; Frankfurt, 2. Mai 2016

 

Die im Oktober neu besetzte EIOPA-Interessengruppe für Einrichtungen der bAV hat auf ihrer ersten Sitzung ihren Vorsitzenden gewählt. Der neue Chair ist auf dem Parkett kein Unbekannter.

 

 

Matti Leppälä. PensionsEurope.

Matti Leppälä.
PensionsEurope.

Zum neuen Vorsitzenden der EbAV-Interessengruppe Occupational Pensions Stakeholder Group (OPSG) ist der Finne Matti Leppälä als Nachfolger des Niederländers Benne van Popta gewählt worden. Leppälä ist Generalsekretär der Pensions Europe und war zuvor fast elf Jahre bei der Finnish Pension Alliance – vergleichbar mit der deutschen aba – tätig. In der letzten Legislatur war Leppäla bereits Vize-Vorsitzender der OPSG.

 

Zu des Finnen Vize wurde Bernard Delbecque, Director of Economics and Research at the European Fund and Asset Management Association EFAMA, gewählt.

 

Die Deutschen in dem Gremium sind Stefan Nellshen von der Bayer AG, Claudia Menne vom DGB (als Vertreterin der Berechtigten) und Professor Raimond Maurer von der Goethe Universität Frankfurt (als Vertreter der Wissenschaft). Wieder dabei ist auch Michaela Koller, die als Generaldirektorin der Insurance Europe (und in Personalunion außerdem Secretary der Global Federation of Insurance Associations GFIA) erneut erstaunlicherweise ausgerechnet als IORP-Vertreterin in die OPSG eingezogen ist.

 

Joachim Schwind, Chef der Höchster PK und bis dahin der verlässliche Interessenvertreter der deutschen EbAV, hatte nach den zwei maximal möglichen Amtszeiten die OPSG verlassen.

 

Die gesamte Liste der in die OPSG-Berufenen findet sich hier.

 

 

Assekuranz: Verbraucherschützer im Vize-Amt

 

Die Behörde verfügt über zwei Interessengruppen: eine für die bAV (Occupational Pensions Stakeholder Group OPSG) und eine für das Versicherungs- und Rückversicherungswesen (Insurance and Reinsurance Stakeholder Group IRSG). Die Liste der in die IRSG Berufenen findet sich hier.

 

Auch die IRSG hat ihre Vorsitzenden bestimmt. Ihr sitzt künftig Maria Aranzazu Del Valle, Secretary General of the Spanish Insurers Association UNESPA, als Nachfolgerin der Britin Kay Blair vor. Ihr Vize ist Jean Berthon, President of The European Federation of Financial Services Users (Better Finance), eine pan-europäische Verbraucherorganisation, in der auch der deutsche Bund der Versicherten und die DSW Mitglieder sind.

 

Die Amtszeit der Vorsitzenden und ihrer Stellvertreter beträgt wie die aller Mitglieder der beiden Interessengruppen 2,5 Jahre.



© alle Rechte vorbehalten