bAV-Prax Advertorial – Nur für professionelle Anleger – Senior Secured Loans:

Das richtige Erfolgsrezept bei niedrigen Zinsen und hoher Inflation?

von Sanyog Yadav, London, 30. März 2022

Dürftige Risikoprämien, niedrig verzinste „Safe Haven“-Anlagen, hohe Volatilität – das aktuelle Kapitalmarktumfeld stellt institutionelle Investoren vor zunehmende Herausforderungen. Nachhaltige Ertragsquellen, mit denen Renditeziele dauerhaft erreicht werden können, sind dünn gesät. Hinzu kommt eine Inflation, die in den meisten entwickelten Märkten historische Höchststände erreicht hat, erläutert Sanyog Yadav.

 

In diesem Umfeld liefern viele der meistgenutzten Zinsanlagen einschließlich Geldmarktanlagen aktuell negative reale Renditen (s.u.). Dadurch ist die modifizierte Duration dieser Anlagen auf ein Allzeithoch gestiegen. Dementsprechend höher sind die Zinsänderungsrisiken für die Investmentportfolios.

 

Grafik zur Volldarstellung anklicken.

 

Angesichts der anhaltend hohen Inflationsraten und negativen oder historisch niedrigen Basiszinsen in den G7-Staaten preisen die Märkte inzwischen aggressive Zentralbankmaßnahmen ein, d.h. eine Rückführung der Wertpapierankäufe in Verbindung mit Zinserhöhungen. Tatsächlich werden von der US-Notenbank (Fed) jetzt bis zu sechs Zinserhöhungen in diesem Jahr erwartet.

 

Durch eine Anpassung oder Erweiterung ihrer Anleihenallokationen können sich Anleger für diese Unsicherheiten und künftigen Risiken rüsten. So können sie sicherstellen, dass ihr Portfolio 1) flexibel auf künftige Zinsschritte reagieren kann und sie 2) auch in einem Niedrigzinsumfeld attraktive Renditen generieren können.

 

Senior Secured Loans bieten gerade im aktuellen Marktumfeld attraktive Ausstattungsmerkmale, die den Bedürfnissen unterschiedlicher Investoren entgegenkommen können:

 

Attraktive Verzinsung – unabhängig vom Marktumfeld.

 

Minimales Durationsrisiko – Minderung des Risikos von steigenden Zinsen und Inflation.

 

Durch das zunehmende Engagement von Marktteilnehmern in diesem Segment haben sich auch die Handelsumsätze und Liquidität deutlich verbessert – die Bank Loan-Strategien von Invesco zum Beispiel bieten börsentägliche Liquidität.

 

Umfassende Kreditsicherungsmechanismen.

 

Eine geringe historische Korrelation der Renditen und damit potenzielle Vorteile aus der Portfoliodiversifikation.

 

Kurzer Hintergrund zu Bank Loans

 

Sanyog Yadav, Invesco.

Senior Secured Loans sind privat arrangierte, von einem Konsortium von Banken und institutionellen Kreditgebern bereitgestellte Darlehen (Loans), über die Unternehmen Zugang zu Fremdkapital erhalten. Sie sind traditionell mit einer variablen Verzinsung ausgestattet, die sich aus dem Referenzzinssatz und einer Risikoprämie zusammensetzt. Der Spread gegenüber dem Referenzzins deckt üblicherweise das Kreditrisiko des Emittenten ab.

 

Senior Secured Loans werden in der Regel von Unternehmen zur Fremdfinanzierung genutzt, beispielsweise für Unternehmensinvestitionen, M&A-Transaktionen oder zur Schuldenrefinanzierung.

 

Loans haben gewöhnlich kein Investment-Grade-Rating. Durch ihre besonderen Kreditsicherungsmechanismen (z.B. umfassende Sicherheiten, ob durch Zusicherung von Eigenkapitalbeteiligungen, Debt-Equity-Swaps, die Erstrangigkeit in der Kapitalstruktur und Gläubigerschutzklauseln) stehen Senior Secured Loans in der Kapitalstruktur der Unternehmen jedoch ganz oben. Das hat zur Folge, dass Investoren im Falle eines Zahlungsausfalls des Emittenten zuerst bedient werden.

 

Marktgröße

 

Der Markt für institutionelle Loans ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Grund sind die Flexibilität von Senior Secured Loans und die niedrigeren Eigenkapitalanforderungen für die Anlageklasse im Vergleich zu anderen Anlageklassen. Das Sekundärmarktvolumen in den USA und Europa hat sich in den letzten zehn Jahren verfünffacht. Ende Dezember 2021 belief sich das Volumen des US-Loan-Marktes auf rund 1,4 Bio. US-Dollar und das des europäischen Loan-Marktes auf 704 Mrd. Euro (Quelle: Credit Suisse).

 

Bank Loans bieten aktuell attraktive Renditen sowie eine Zinsduration von ~0, da sich der Coupon an den variablen Referenzzinssatz anpasst, d.h. an den SOFR* im Falle des USD und den EURIBOR im Falle des EUR. Nachstehend erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Bank Loan-Renditen:

 

Überblick über aktuelle Bank Loan-Renditen

Die frühere Wertentwicklung lässt nicht auf zukünftige Renditen schließen. * SOFR: Secured Overnight Financing Rate, ersetzt den LIBOR-Index ab 31. Dezember 2021. Quelle: S&P Global, Stand 31. Dezember 2021. Grafik zur Volldarstellung anklicken.

 

Absicherung gegen steigende Zinsen und Inflationsraten

 

Die künftige Zinsentwicklung lässt sich nur schwer voraussagen. Angesichts der Tatsache, dass die Kerninflationsrate in den meisten Industrieländern über dem Zielwert der Zentralbanken liegt, rechnen wir aber mit kurzfristig steigenden Zinsen.

 

Eine Betrachtung von zwei Zeiträumen der letzten 20 Jahre, in denen die Fed die Zinsen erhöht hat, verdeutlicht, wie effektiv Bank Loans in diesem Umfeld waren. Es handelt sich um die Zeiträume vom 1. Juni 2004 bis zum 30. Juni 2006 (17 Fed-Zinserhöhungen) und vom 1.November 2015 bis zum 1. November 2018 (neun Fed-Zinserhöhungen). In beiden Szenarien zeigt sich deutlich, dass Bank Loans besser abgeschnitten haben als andere Anleihenklassen.

 

Grafik zur Volldarstellung anklicken.

 

Wie die folgende Abbildung zeigt, bieten Bank Loans darüber hinaus traditionell auch in volatilen Phasen eine stabile Verzinsung.

 

Grafik zur Volldarstellung anklicken.

 

In diesen 30-Jahres-Zeiträumen lieferten US-Bank Loans eine durchschnittliche Verzinsung von 6,15%, wobei die Spanne von ~4% bis 10% reichte.

 

Mit seiner globalen Plattform betreut das Bank Loan-Team von Invesco seit mehr als 30 Jahren Bank Loan-Portfolios für Kunden in aller Welt. Aktuell verwaltet das Team ein Vermögen von mehr als 41 Mrd. USD. Invesco bietet vielfältige Lösungen für unterschiedliche Kundenbedürfnisse, darunter traditionelle US-amerikanische, europäische und globale Bank Loan-Strategien, VAG-konforme Versionen und ESG-Versionen (gemäß Artikel 8 SFDR). Invesco ist Vorreiter in diesem Bereich und legte im Jahr 2019 die erste ESG-optimierte Senior Loan-Strategie auf. Inzwischen umfasst unsere Produkt-Palette US-amerikanische, europäische und globale ESG Loan-Strategien (Quelle: Invesco).

 

Erfahren Sie mehr über Senior Secured Loans Strategien von Invesco.

 

Der Autor ist CFA und Manager, EMEA Investment Analysis bei Invesco.

 

Von ihm und anderen Autoren der Invesco erschienen zwischenzeitlich bereits auf LEITERbAV:

 

Senior Secured Loans:

Das richtige Erfolgsrezept bei niedrigen Zinsen und hoher Inflation?

von Sanyog Yadav, 30. März 2021

 

Direct Lending und ESG:

ein erfolgversprechender Ansatz

von Alexander Atobrhan, 25. Januar 2022

 

Mit Alternativen Anlagen …

das Portfolio krisenfester machen

von Sascha Specketer, 16. September 2021

 

Sinnvolle Ergänzung zur Diversifikation:

ESG und Senior Loans

von Alexander Atobrhan, 27. Mai 2021

 

Das Büro ist tot.

Es lebe das Büro!

von Robert Stolfo, 30. März 2021

 

Stabilität und Wachstum

mit europäischen Wohnimmobilien

von Christian Eder, 25. November 2020

 

Am Wachstumspotenzial der Emerging Markets partizipieren

Von Kilian Niemarkt, 15. Juli 2020

 

Pensions & Assets:

Risiken richtig managen – in der Krise wichtiger denn je

Von Martin Kolrep, Erhard Radatz und Alexander Atobrhan, in der Tactical Advantage Vol 4, Juni 2020.

 

 

 

Kontakt:

Alexander Atobrhan

Senior Sales Manager

Treasury & Pensions

Invesco Asset Management Deutschland GmbH

 

An der Welle 5

60322 Frankfurt

 

phone: +49 69 29807 235

mobile: +49 151 721 140 05

e-mail: alexander.atobrhan@invesco.com

Internet: www.de.invesco.com

 

 

Advertorial mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wesentliche Risiken

Der Wert einer Anlage und die Erträge hieraus können sowohl steigen als auch fallen und es ist möglich, dass Anleger den ursprünglich angelegten Betrag nicht zurückerhalten.

Die Strategien hängen insbesondere von den analytischen Fähigkeiten des Anlageverwalters für erstrangig besicherte Bankdarlehen (Senior Loans) ab. Viele Senior Loans sind illiquide, was bedeutet, dass die Anleger sie möglicherweise nicht rasch zu einem fairen Preis verkaufen können und / oder dass sich die Rücknahmen aufgrund der Illiquidität der Senior Loans verzögern können. Der Markt für illiquide Wertpapiere ist volatiler als der Markt für liquide Wertpapiere. Der Markt für Senior Loans könnte im Falle eines wirtschaftlichen Abschwungs oder eines erheblichen Anstiegs oder Rückgangs der Zinssätze gestört werden. Senior Loans unterliegen wie die meisten anderen Schuldverschreibungen dem Ausfallrisiko. Der Markt für Senior Loans ist in Europa nach wie vor weniger entwickelt als in den USA. Dementsprechend wird der Sekundärmarkt für Senior Loans in Europa trotz der Entwicklung dieses Marktes in Europa normalerweise nicht als so liquide angesehen wie in den USA.

Wichtige Informationen

Diese Marketing-Anzeige dient lediglich zu Diskussionszwecken und richtet sich ausschließlich an professionelle Anleger in Deutschland.

Dieses Marketingdokument stellt keine Empfehlung dar, eine bestimmte Anlageklasse, Finanzinstrument oder Strategie, zu kaufen oder verkaufen. Das Dokument unterliegt nicht den regulatorischen Anforderungen, welche die Unvoreingenommenheit von Anlageempfehlungen/Anlagestrategieempfehlungen sowie das Verbot des Handels vor der Veröffentlichung der Anlageempfehlung/Anlagestrategieempfehlung vorschreiben.

Die in diesem Material dargestellten Prognosen und Meinungen sind subjektive Einschätzungen und Annahmen des Fondsmanagements oder deren Vertreter. Diese können sich jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ändern. Es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass die Prognosen wie vorhergesagt eintreten werden.

 

Über Invesco

Die Invesco Asset Management Deutschland GmbH gehört zur Invesco Ltd., einer der weltweit größten unabhängigen Vermögensverwaltungsgesellschaften mit einem verwalteten Vermögen in Höhe von über 1.531 Milliarden US-Dollar (Stand: 28 Februar 2022).

Stand der Daten: Dezember 2021, sofern nicht anders angegeben.

Herausgeber dieser Information in Deutschland ist Invesco Asset Management Deutschland GmbH, An der Welle 5, D-60322 Frankfurt am Main.

EMEA 2094435/2022

 

Disclaimer

Alle Inhalte auf LEITERbAV, und damit auch der vorliegende, einschließlich der über Links gelieferten Inhalte, richten sich an bAV-Verantwortliche in Industrie, Politik, Behörden und bei Verbänden sowie an bAV-Berater und bAV-Dienstleister und damit nur an institutionelle Marktteilnehmer. Die Inhalte und die Werbeinhalte einschließlich der von Gastautoren gelieferten Inhalte und einschließlich der über Links gelieferten Inhalte sind weder in Deutschland noch außerhalb Deutschlands als Kauf- oder Verkaufsangebot irgendeiner Art oder als Werbung für ein solches Angebot (bspw. von Fondsanteilen, Wertpapieren oder zur Inanspruchnahme von Finanzdienstleistungen) zu betrachten und stellen keinerlei Beratung dar, insbesondere keine Rechtsberatung, keine Steuerberatung und keine Anlageberatung, oder ein Angebot hierzu dar. LEITERbAV (PB), Herausgeber und Redaktion sowie Gastautoren übernehmen keinerlei Garantie, Gewährleistung oder Haftung für Korrektheit, Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Inhalte gleich welcher Art. Dasselbe gilt für die Verwendung dieses Artikels oder dessen Inhalt. Auch jegliche Haftung für etwaige IT-Schäden, Vermögensschäden oder sonstige Schäden, die aus der Nutzung dieser Inhalte, beispielsweise zu Anlageentscheidungen (handeln oder nicht handeln), resultieren könnten, ist ausgeschlossen. Dasselbe gilt, wenn LEITERbAV (PB) oder Gastautoren in diesem Werk auf Werke oder Webseiten Dritter verweisen. Alle Meinungsäußerungen geben ausschließlich die Meinung des verfassenden Redakteurs, freien Mitarbeiters oder externen Autors wieder und sind subjektiver Natur. Es handelt sich dabei nur um aktuelle Einschätzungen, die sich ohne vorherige Ankündigung ändern können. Die Texte sind damit vor allem für jegliche Form des Vertriebs, der Beratung oder der Finanzdienstleistung nicht vorgesehen. Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Prognosen basieren auf Annahmen, Schätzungen, Ansichten und hypothetischen Modellen oder Analysen, die sich als nicht zutreffend oder nicht korrekt herausstellen können. Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. LEITERbAV und seine gesamten Inhalte und Werbeinhalte und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solchen Staaten verbreitet oder veröffentlicht werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Der direkte oder indirekte Vertrieb von LEITERbAV in den USA sowie dessen Übermittlung an oder für Rechnung von US-Personen oder an in den USA ansässige Personen sind untersagt. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Als Gerichtsstand wird Berlin vereinbart.

© 2022 Pascal Bazzazi – LEITERbAV. Die hier veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Keine Nutzung, Veränderung, Vervielfältigung oder Veröffentlichung (auch nicht auszugsweise, auch nicht in Pressespiegeln) außerhalb der Grenzen des Urheberrechts für eigene oder fremde Zwecke ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch Pascal Bazzazi.



© alle Rechte vorbehalten