Alle Beiträge der Rubrik: ASSET MANAGEMENT

bAV-Prax Advertorial – Wer, wenn nicht wir? Wann, wenn nicht jetzt?

Nachhaltigkeit als die Verantwortung von uns allen

von Barnaby Wiener, London, 20. Oktober 2021

Bei MFS glauben wir fest dran, dass Nachhaltigkeit die Verantwortung von uns allen ist. Wir legen unser Augenmerk auf die Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt aus der Sichtweise eines Investors. Wir sind fest davon überzeugt, dass eine Welt mit mehr Nachhaltigkeit eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist und wir viel größeren Einfluss auf Unternehmen nehmen können, wenn wir mit den Unternehmen im konstruktiven Dialog sind, die für uns als Investitionen in Betracht kommen. Von Barnaby Wiener.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Ein Praxisbeispiel:

Roche: zwischen Direktzusage und pure DC

von Peter Hein, Sascha Beisheim, Thomas Hagemann und Dr. Peter Kaste, Frankfurt; Düsseldorf, 12. Oktober 2021

Der Pharmakonzern Roche hat sein Versorgungssystem einer Neuausrichtung unterzogen. Die Maßstäbe: Bilanzneutralität, Kollektivität, Attraktivität – und dazu die Kapitalanlage, die all diese Anforderungen bedienen kann. Dabei gibt es jedoch einen ganz bestimmten, in der deutschen bAV tief verwurzelten Zielkonflikt. Was tun also? Vier maßgeblich Beteiligte geben einen Einblick in ihr Vorgehen.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – nach fünf Jahren:

Die Pensions-Akademie hat sich nachhaltig etabliert

von Frank Vogel, Münster in Westfalen; Frankfurt am Main, 8. Oktober 2021

Im Oktober feiert die Pensions-Akademie e.V. ihren fünften Geburtstag. Konzipiert als offene Plattform fungieren ihre Mitglieder als Vermittler im Diskurs zwischen den Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung und als Impulsgeber für die bAV. Frank Vogel, Vorstandsvorsitzender, verbindet seinen Rückblick mit spannenden Perspektiven für die deutschen EbAV und wünscht sich neue Mitstreiter im fachlichen Diskurs sowie interessante Konzepte für den diesjährigen ESG Pension Award.

 

mehr →

European Asset Allocation Insights 2021:

Mit Aktien und Alternatives die Asset Inflation kontern

von Pascal Bazzazi, Bonn, 4. Oktober 2021

Es zeigt sich schon seit längerem: Deutsche Pensionseinrichtungen – regulierte wie unregulierte – sind im europäischen Vergleich keineswegs übertrieben defensiv positioniert. Und wenig überraschend spielt die Nachhaltigkeit eine ständig größere Rolle für die Verantwortlichen.

   

mehr →

Das Parkett in Bewegung (XLI):

Kontinuität Zwischen Bonn und Frankfurt

von Pascal Bazzazi, PMI, 30. September 2021

Ein auf Pensionsinvestoren spezialisierter Asset Manager setzt bei der etwas überraschend schnell nötig gewordenen Neubesetzung seiner Deutschland-Spitze auf eine interne Lösung. Und ein deutscher Aufseher hat – erneut – ein Auge auf die europäische Aufsicht.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Fallen Angels:

The better High Yield

von Frank Diesterhöft, Frankfurt am Main, 29. September 2021

Fallen Angels stellen innerhalb des High-Yield-Universums eine interessante Opportunität für Anleger dar. Nach Ansicht des Autors bieten sie eine strukturelle Möglichkeit zur Erzielung von Überrenditen. Im expandierenden Fallen-Angels-Universum könnten sich zunehmend Chancen in Form attraktiv bewerteter Titel eröffnen, erläutert Frank Diesterhöft.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Mit Alternativen Anlagen …

… das Portfolio krisenfester machen

von Sascha Specketer, Frankfurt, 16. September 2021

Zu Niedrigzins und hoch bewerteten Aktienmärkten tritt derzeit mit der Inflationsunsicherheit eine weitere Herausforderung für Investoren. Investments in Alternative Anlagen wie Real Estate und Privat Debt können im Umfeld steigender Inflationsraten Diversifikations- und Renditevorteile bieten. Das macht sie insbesondere in Zeiten herausfordernder Aktien- und Anleihemärkte interessant, erläutert Sascha Specketer.

 

mehr →

Im Gespräch – Johannes Vogel (II):

„Das wäre doch eine tolle Errungenschaft …“

von Susanne Jungblut, München; Berlin, 14. September 2021

Gesetzlich Aktienrente, volle Portabilität Übrigens müssten auch unter FDP Selbständige mit neuen Pflichten rechnen. Susanne Jungblut sprach kurz vor der Bundestagswahl mit dem arbeitsmarkt- und rentenpolitischen Sprecher der FDP im Bundestag, Johannes Vogel. Teil II eines zweiteiligen Interviews.

 

mehr →

Im Gespräch – Johannes Vogel (I):

Von Aktien, Opting-out und 401k

von Susanne Jungblut, München; Berlin, 13. September 2021

Deutschland, September 2021: Wahlkampf in der heißen Phase. Themenvielfalt: Überschwemmungen, vierte Wellen und Corona, Afghanistan und Bundeswehr, Haushaltsdefizit und Steuern, Mindestlohn und Mietendeckel … Doch man vergesse nicht die Altersversorgung, und erst recht nicht die bAV: Wohl als Thema nicht wahlentscheidend, gleichwohl zentral für die weitere Entwicklung des Landes. Darüber sprach Susanne Jungblut mit dem arbeitsmarkt- und rentenpolitischen Sprecher der FDP im Bundestag, Johannes Vogel. Teil I eines zweiteiligen Interviews.

   mehr →

bAV-Prax Advertorial – Pensionsfonds und CTA:

Bilanzentlastung!

von Marion Vintz und Dr. Peter Kaste, München; Zürich, 8. September 2021

Und zwar durch Auslagerung und Ausfinanzierung von Versorgungswerken. Bilanzsprung und Scheingewinne, HGB und IFRS, Anlagekonzepte und Nachschussrisiken – bei der Frage des Outside Fundings sollten Arbeitgeber zahlreiche, teils zusammenwirkende Parameter beachten. Das gilt gerade für große Kollektive – für die es nun zwei neue, spezielle Vehikel gibt. Marion Vintz von der Swiss Life AG und Peter Kaste von Swiss Life Asset Managers erläutern.

 

mehr →

Präsenz in Berlin:

Das neue Fixed Income …

von Detlef Pohl, Berlin, 7. September 2021

… oder: Wie Versorgungswerke die 20er Jahre angehen. In der Dauerniedrigzinsphase investieren EbAV und Versorgungswerke zunehmend in nachhaltigere Anlagen – wegen der Suche nach Rendite und/oder des Drucks der Regulierung. Ganz vorne: Immobilien und Alternatives. Über Strategien sprachen Experten live auf einer Fachkonferenz in Berlin-Friedrichshain. Mittendrin LbAV-Autor Detlef Pohl, maskiert und auf Mindestabstand.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – ein Kompendium an nachhaltiger Lektüre:

„Innovative Nachhaltigkeit in Einrichtungen der bAV“

von Frank Vogel, Münster; Berlin; Frankfurt, 2. September 2021

Pensionseinrichtungen kommt hierzulande eine zunehmend wichtigere Rolle zu, wenn es um Nachhaltigkeit in der Kapitalanlage geht. Welche Risiken und Chancen, welche Erwartungen und Herausforderungen dabei auf die EbAV warten, dokumentiert ein neues Herausgeberwerk unter der Schirmherrschaft der Pensions-Akademie. Frank Vogel berichtet.

 

mehr →

German Pension Finance Watch Q2/2021 – DBO, Plan Assets und Funding Ratio:

And when the rain begins to fall …

von Pascal Bazzazi, Euskirchen, 16. Juli 2021

sind trotz aller ökonomischen Schwierigkeiten die Versorgungswerke deutscher Großkonzerne gleichwohl weiter offenbar wetterfest, geben sich völlig unbeeindruckt und halten weiter Kurs. Eine wichtige Kennziffer bewegt sich praktisch auf ihrem höchsten Wert überhaupt.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Nur für professionelle Anleger:

Pensions-Portfolios mit ETFs modernisieren

von Hamed Mustafa, Frankfurt a.M., 15. Juli 2021

Pensionsmanager stehen vor vielfältigen Herausforderungen. Um diese anzugehen, stellen sie gewohnte Anlagestrategien auf den Prüfstand. Dabei spielen börsengehandelte Indexfonds eine zentrale Rolle. Wie sich mit ETFs vielfach kostengünstiger als über den Kauf der einzelnen Papiere Markt-Exposure aufbauen lässt und wie sich Übergangsphasen vor einem Teilmandatswechsel überbrücken lassen, erläutert Blackrocks Hamed Mustafa.

 

mehr →

Neue Rubrik auf LEITERbAV – Pensions in their Markets:

Wenn nicht jetzt, wann dann?

von Pascal Bazzazi, Berlin; Frankfurt, 2. Juli 2021

In dieser noch jungen Rubrik lässt LEITERbAV in unregelmäßigen Abständen freitags Asset Manager vom Parkett aus Lage und Perspektive der Kapitalmärkte mit dem Fokus auf die für Pensionsinvestoren wichtigen Parameter analysieren. Heute ein Gespräch mit dem Fixed-Income-Experten der AXA Investment Managers, Alexander Froschauer, über die anziehende Inflation, den Druck auf die Notenbanken, die Optionen für Anleiheninvestoren – und die Formalität der Eiszeit.

 

mehr →

Gestern in Köln:

Nicka goes PSV

von Pascal Bazzazi, Köln am Rhein, 30. Juni 2021

Ja, die Rede ist vom Pensionschef der BASF. Und nein, der Vorstand des PSV wird nicht erneut umgebaut, sondern Richard Nicka tritt in den Aufsichtsrat des Vereins ein. Dies und zahlreiche weitere Informationen und Neuigkeiten rund um die deutsche bAV-Insolvenzsicherung gab es gestern auf der virtuellen Mitgliederversammlung 2021, darunter erstaunlich gute.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Multi Asset:

Den richtigen Mix in spannenden Zeiten finden

von Serge Pizem, Paris, 29. Juni 2021

Die Kapitalmärkte blicken auf bewegte Zeiten zurück, und es macht nicht den Eindruck, dass sich an dem herausfordernden Umfeld so schnell etwas ändern wird. Hohe Unsicherheiten infolge von COVID-19, anziehende Inflationsraten dies- und jenseits des Atlantiks, fallende Realrenditen bei festverzinslichen Produkten – all das verlangt nach Anlagekonzepten, die schnell, flexibel und antizipierend auf Marktbewegungen reagieren, erläutert Serge Pizem von AXA Investment Managers.

 

mehr →

BVV und SOKA legen vor:

Gelungener Abschied

von Pascal Bazzazi, Köln am Rhein, 28. Juni 2021

Dass die Lage für Pensionseinrichtungen im Nullzinsumfeld nicht einfach ist und nicht einfacher wird, ist offenkundig. Relativ betrachtet dazu sind die Ergebnisse deutscher Pensionseinrichtungen offenbar bemerkenswert stabil. In einem bestimmten Segment vermeldet man am Berliner Kurfürstendamm ab sofort Einsatzbereitschaft, in Wiesbaden wirft man sich derweil in die Brust.

 

mehr →

Das Parkett in Bewegung (XXXVIII):

Neuordnung in Köln

von Pascal Bazzazi, Münster in Westfalen, 23. Juni 2021

Off-balance als Trend: Auf Pensionsfonds, die dem Outside Funding dienen, dürfte in den Zeiten des drängender werdenden De-Riskings weiter viel Arbeit zukommen. Am Rhein hat einer nach einem prominenten Abgang nun seinen Vorstand neu aufgestellt. Die neuen kommen von seiner Mutter, und derer hat er zweie.

 

mehr →

bAV-Prax-Advertorial – naheliegend für Pensionsinvestoren:

Tschüss Pfandbrief. Hallo Teilverkauf.

von Dr. Niclas Vogelpoth, Hamburg, 18. Juni 2021

Pfandbriefe in Deutschland rentieren niedrig, etwas höher in Dänemark oder in den Niederlanden. Doch wird dieser höhere Return auch mit höheren Risiken erkauft. Nicolas Vogelpoth erläutert ein neues, renditestarkes und hoch gedecktes Konzept, das für institutionelle Investoren eine heimische Alternative gleichermaßen zum deutschen Pfandbrief wie zu ausländischen Papieren darstellen kann.

 

mehr →

bAV bei Banken und Finanzdienstleistern – virtueller Branchentreff:

Chancen in Krisen

von Mirko Buchwald, Berlin, 11. Juni 2021

Über regulatorische Anforderungen, Auswirkungen der aktuellen Zinslandschaft und Klimaneutralität: Alles, was die bAV-Welt ingesamt bewegt, ist auch für Arbeitgeber in der Finanzdienstleistung deutlich spürbar. In einer dreistündigen digitalen Veranstaltung trafen sich am 20. Mai die Verantwortlichen für Personal, Finanzen sowie Compensation and Benefit von über 100 Banken. Eingeladen hatte wieder der BVV. Mirko Buchwald dokumentiert für LEITERbAV einige der Inhalte.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Alternativen im Niedrigzinsumfeld:

Indirekt in Anleihen investieren

von Harald Bareit, Florian Kuhn und Christian Schneider, Frankfurt, 9. Juni 2021

Zuletzt gab es einige Bewegung am Rentenmarkt. Die Renditen 10-jähriger deutscher Bundesanleihen und US-Staatsanleihen sind teilweise kräftig gestiegen. Mit einer baldigen Abkehr von ultralockerer Geldpolitik und Niedrigzins seitens der Notenbanken ist auf absehbare Zeit jedoch nicht zu rechnen. Wie gehen institutionelle Anleger, die auf Staatsanleihen als Portfoliobaustein angewiesen sind, damit um? Harald Bareit, Florian Kuhn und Christian Schneider von QC Partners unternehmen eine Antwort.

 

mehr →

bAV-Prax-Advertorial – ein Plädoyer:

Für verantwortliches Investieren bei festverzinslichen Anlagen!

von Gottfried Hörich, Frankfurt am Main, 1. Juni 2021

Bei dem Thema verantwortliches Investieren wird traditionell an Aktionäre und den Einfluss gedacht, den sie auf Entscheidungen von Unternehmensleitungen ausüben können. Doch bilden Festverzinsliche das Fundament vieler Anlageportfolios und spielen an den globalen Finanzmärkten eine beherrschende Rolle. Warum die Kommunikation der Zeichner hier sichtlich intensiver sein kann als bei Aktien, erläutert Gottfried Hörich von Insight Investment.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Sinnvolle Ergänzung zur Diversifikation:

ESG und Senior Loans

von Alexander Atobrhan, Frankfurt am Main, 27. Mai 2021

Senior Secured Loan-Strategien, die Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren berücksichtigen, sind ein noch relativ neuer Ansatz. Investoren bietet er die Möglichkeit, nachhaltig zu investieren und von einer weitgehend unkorrelierten Renditequelle mit attraktiven laufenden Erträgen und Schutz vor steigenden Zinsen zu profitieren, erläutert Invescos Alexander Atobrhan.

 

mehr →

Zuwachs in der deutschen Pensionsfondsfamilie:

E.ON übernimmt

von Pascal Bazzazi, PMI, 10. Mai 2021

Der Essener Versorger hat seine neue bAV-Einrichtung nun installiert und übernimmt von einem anderen Pensionsfonds, der zwischenzeitlich als Interimslösung gedient hatte, den Rentnerbestand der innogy, die wiederum im Zuge der Neuordnung des deutschen Energiesektors zur E.ON gekommen war. Doch der einstige Deal Enabler bleibt auch künftig an Bord.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Multi-Manager-Fonds, ESG und Regulierung:

Zwischen Quote, PE und Verbriefung

von Dr. Hauke Brede, Mirco Himmel und Christian Storck, MBA, LL.M., LL.M., Hamburg, 28. April 2021

Besonders Einrichtungen der bAV suchen infolge des Phänomens des ertragslosen Risikos Zugang zu „neuen“, renditestärkeren Alternatives wie Private Equity. Wie dies im Einklang mit den regulatorischen Beschränkungen ESG-konform durch Manager-Rating und quoten-optimiert durch Multi-Manager-Fonds und Verbriefung erfolgen kann, erläutern Hauke Brede, Mirco Himmel und Christian Storck.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Nur für professionelle Anleger:

Pensions-Portfolios mit Anleihen-ETFs gegen Zinsanstieg wappnen

von Hamed Mustafa, Frankfurt am Main, 20. April 2021

Die Deckungsgrade deutscher Pensionseinrichtungen erwiesen sich zuletzt als stabil. Doch angesichts steigender Zinsen sehen Experten zunehmende Herausforderungen. Der Anleihenmarkt bietet Chancen, Pensionsportfolios daran anzupassen. Börsengehandelte Indexfonds (ETFs) ermöglichen eine effiziente Umsetzung, erläutert Blackrocks Hamed Mustafa.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Portfoliofaktor Klimawandel:

Netto-Null-Emissionen durch Investitionen …

von Lise Moret, Paris, 14. April 2021

ist keine Illusion, sondern machbar. Lise Moret von AXA Investment Managers schreibt über Net-Zero-Initiativen der UN, über Simulationen, erreichbare und schon erreichte Zwischenziele und über die Hebel zu einer Dekarbonisierung eines Portfolios.

 

mehr →

Das Parkett in Bewegung (XXXIV):

Stabübergabe in Berlin

von Pascal Bazzazi, PMI, 13. April 2021

Mit Rainer Jakubowski wird einer der profiliertesten Kapitalanlage-Vorstände des deutschen Pensions-Parketts im Sommer in den Ruhestand gehen. Die Nachfolge ist bereits geregelt, der neue BVV-Vorstand kommt aus dem Haus und ist schon lange an Bord.

 

mehr →

Interview zum ersten Sozialpartnermodell:

Eisbrecher auf der terra incognita

von Pascal Bazzazi, Köln; Berlin, 12. April 2021

Die beiden Verantwortlichen auf Anbieterseite des ersten SPM, Lars Golatka und Fabian von Löbbecke, sprachen mit LEITERbAV über Hemmnisse und Harmonie, über Zeitpläne, Größenordnungen und Asset Allocations, über eine Pflicht zur Überrendite, über Beratung, Vertrieb und Digitalisierung und über vieles mehr. Und sie mahnen die Politik zu Geduld und Handeln gleichermaßen.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Das Büro ist tot. Es lebe das Büro!

von Robert Stolfo, 30. März 2021,

Ja, während der Coronakrise war das Homeoffice sinnvoll und notwendig. Nein, in der neuen Normalität nach Ende der Pandemie werden Remote-Working-Konzepte nicht verschwinden – und trotzdem wird es keinen drastischen langfristigen Rückgang der Büronutzung geben. Robert Stolfo von Invesco Real Estate bezieht Position.

 

mehr →

WTW-DAX-Pensionswerke 2020:

Stabil trotz Zinsdruck und Corona

von Pascal Bazzazi, Berlin, 26. März 2021

Der DAX ist 2020 ordentlich durchgeschüttelt worden, das betrifft nicht nur seine eigene Performance, sondern auch seine Zusammensetzung. Doch im Verhältnis zu diesen Turbulenzen zeigen sich die Versorgungswerke seiner 30 Großkonzerne reichlich wetterfest.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Handlungsvorschläge für institutionelle Multi Asset-Portfolios:

Gewinner mit kurzfristigem Rückschlagspotenzial

von Michael Haitz, Frankfurt am Main, 24. März 2021

Institutionelle Multi Asset-Portfolios sollten für künftige Marktverwerfungen vorbereitet werden, solange die Kosten dafür niedrig sind – denn hier ist es wie bei einer Versicherung: Man geht diese besser ein, bevor der Schadensfall eintritt. Michael Haitz von Swiss Life Asset Managers erläutert.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – ESG in der Praxis: Adidas

Tiefer bohren, um Worte von Taten zu unterscheiden

von Karin Moritz und Lars Detlefs, Frankfurt am Main, 17. März 2021

Wenn es um Nachhaltigkeit geht, ist es mitunter schwierig herauszufinden, inwiefern ein Unternehmen zu seinen Worten steht. In dieser Fallstudie erläutern wir, wie wichtig es ist, nachhaltigkeitsorientierte Unternehmen zu unterscheiden. Wir beschreiben auch, wie sich MFS mit einem Unternehmen auseinandergesetzt hat, um ein tieferes Verständnis seines Engagements zu entwickeln. Zudem zeigen wir auf, wie wir dieses Wissen in Anlageentscheidungen integrieren. Von Karin Moritz und Lars Detlefs, MFS.

 

mehr →

Kommalpha „Spezialfondsmarkt Quarterly No. 2“:

bAV & Co. treiben Spezialfonds

von Pascal Bazzazi, Köln, 15. März 2021

Turnusgemäß hat sich Kommalpha die Entwicklung bei den deutschen Spezialfonds zur Brust genommen. Das Jahr 2020 hat dabei seine ganz eigene Performance gezeigt, die laufende Erfolgsgeschichte des Vehikels aber nicht beschädigen können. Maßgeblich verantwortlich dafür: die Leserschaft von LEITERbAV.

 

mehr →

Neue Rubrik auf LEITERbAV – Pensions in their Markets:

Doppelpass alleine?

von René Penzler, Frankfurt am Main, 12. März 2021

In dieser neuen Rubrik lässt LEITERbAV – freitags im Wechsel mit Kassandra – Asset Manager Lage und Perspektive der Kapitalmärkte mit dem Fokus auf die für Pensionsinvestoren wichtigen Parameter analysieren. Heute und zum Auftakt: Die letzten zwei Jahre haben an den Märkten lange nicht mehr gesehene Vola mit sich gebracht. Was hieß das für Pensionsanleger? Wo ist die Asset-Liability-Sicht anders als „Asset only“? Einen Rückblick auf ereignisreiche Kapitalmärkte und einen vorsichtigen Blick nach vorn unternimmt René Penzler. mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Green Bonds als aussichtsreicher Bestandteil der Asset Allokation

von Johann Plé, Paris, 24. Februar 2021

Green Bonds werden für institutionelle Investoren immer attraktiver. Mit einem Emissionsrekord nach der Einführung diverser grüner Staatsanleihen und breiterer Emittenten-Streuung war das Jahr 2020 ein weiterer großer Schritt nach vorne. Der Trend dürfte sich auch 2021 fortsetzen. Johann Plé geht von einem weiteren Rekordjahr für Green Bonds aus, erwartet, dass das Emissionsvolumen 2021 eine Billion US-Dollar erreichen wird und skizziert, warum Investoren künftig vermehrt auf Green Bonds setzten sollten und wo er Wachstum sieht.

 

mehr →

Bankhaus, Versorger und 2 x Branchenversorgung:

Von BoLZ als Brücke, von 300 Prozent, von guter Hoffnung und mehr …

von Detlef Pohl und Pascal Bazzazi, Berlin, 12. Februar 2021

Das größte deutsche Branchenversorgungswerk bilanziert das Corona-Jahr, sieht sich trotz Wirtschaftskrise gut aufgestellt für die Zukunft und nennt die bAV die effizienteste Art der Vorsorge. Gute Nachrichten kommen auch von weiteren Pensions-Akteuren. Die bAV zeigt sich derzeit jedenfalls trotz Pandemie quicklebendig, besonders im kleinsten und jüngsten ihrer Durchführungswege.

 

mehr →

DAX-30:

DBO rauf, PlanAssets runter …

von Pascal Bazzazi, Berlin, 5. Februar 2021

… Funding Ratio auch, und Rendite negativ. Das Jahr ist noch jung, doch schon legt der erste Consultant seine Analyse der Versorgungswerke der deutschen Großindustrie vor. Ergebnis: Im Jahre 1 der Corona-Ära steigt am Ende der Druck auf das Eigenkapital.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Immobilien Europa:

Interessante Ertragsquelle in unsicheren Zeiten

von Dr. Rainer Suter, Zürich, 28. Januar 2021

Historisch tiefe Zinsen und Fragen zu den wirtschaftlichen Folgen der Pandemie stellen institutionelle Investoren vor große Herausforderungen. Ist es Zeit, die Vermögensaufteilung zu überdenken? Breit diversifizierte Immobilienanlagen gewinnen in diesem Umfeld an Bedeutung. Rainer Suter erläutert Lage und Perspektive – und worauf es ankommt.

 

mehr →

Die Industrie trägt vor:

Die bAV in den Zeiten von Corona

von Dr. Heinke Conrads, Frankfurt am Main, 21. Januar 2021

Nach wie vor reicht der Tagungsmarathon des Pensionswesens vom vergangenen Herbst in die LbAVBerichterstattung des Jahresanfangs hinein. Heute berichtet Heinke Conrads von einer Konferenz, bei der zahlreiche Industrievertreter sich über den Umgang mit den vielfältigen Herausforderungen austauschten, die an ihre Versorgungswerke gestellt werden, nicht zuletzt unter Pandemie-Bedingungen.

mehr →

bAV-Prax Advertorial – ESG in der Praxis: Danone

Was tun mit dem Plastikproblem?

von Lars Detlefs, Frankfurt am Main, 20. Januar 2020

In dieser Fallstudie geht es um das Problem des Plastikmülls. Dieses nicht zu unterschätzende ESG-Thema dürfte in den nächsten Jahren noch wichtiger werden. Wir beschreiben, wie sich ein Unternehmen – Danone – der Herausforderung stellt, wie wir Danone analysieren und wie wir Einfluss nehmen, um langfristigen Wandel zu bewirken. Von Lars Detlefs.

 

mehr →

Aktuelle Studie unter Corona-Bedingungen:

Drittwirkung beyond Pensions

von Pascal Bazzazi, Salzwedel, 19. Januar 2020

Aktienkurs, Refinanzierung, Bewertungen: Die bAV an sich zu managen, ist schon Herausforderung genug. Doch die Art und Weise, wie ein Unternehmen dies vornimmt, wirkt nicht nur auf die eigenen Versorgungswerke, sondern auch auf pensionsferne Kennzahlen. Die Marktverwerfungen in den ersten Monaten der Covid-Krise boten Studienautoren dabei eine gute Gelegenheit, ihre Untersuchungen unter Extrembedingungen vorzunehmen.

mehr →

bAV-Prax Advertorial – von Fiduciary Management, Outscourced Chief Investment Officer und Delegated Solutions:

Mit besserer Governance durch unsichere Zeiten

von Olaf John, Frankfurt am Main, 16. Dezember 2020

Manch institutioneller Investor, der im Zuge der komplexen Corona-Krise an den Kapitalmärkten kein gutes Timing gezeigt hat, dürfte die Renditen mehrerer Vorjahre verloren haben. Welche Vorteile die Auslagerung von Entscheidungen der Kapitalanlage vor allem für kleinere Institutionelle an den auch künftig anspruchsvollen Märkten bietet, erläutert Olaf John.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Nur für professionelle Anleger:

Der Reiz der REITs für Versorgungseinrichtungen

von Harald Klug und Wolfgang Bernadzik, Frankfurt am Main, 3. Dezember 2020

Während der Corona-Pandemie haben sich die Herausforderungen in der Kapitalanlage von Pensionsmanagern weiter verschärft. Immobilienaktien können dazu beitragen, die komplexen Zielvorgaben zu erreichen. Denn sie bieten die Flexibilität von Aktien, gepaart mit den attraktiven laufenden Ausschüttungen, Wachstumspotenzialen, Diversifikationsvorteilen und der regulatorischen Einordnung, die mit direkten Immobilien-Investments assoziiert werden. Harald Klug und Wolfgang Bernadzik erläutern.

mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Stabilität und Wachstum mit europäischen Wohnimmobilien

von Christian Eder, München, 25. November 2020

Die Perspektiven im Markt für europäische Wohnimmobilien sind weiterhin gut: Im größten Teilbereich, dem privaten Mietwohnungssektor oder Private Rental Sector, kurz PRS, erwarten den Anleger auf Objektebene langfristige, granulare, anleihe-ähnliche jährliche Erträge in Höhe von drei bis vier Prozent. In den letzten Jahren ist der institutionelle Markt für europäische Wohnimmobilien sowohl größer als auch deutlich liquider geworden – und er zieht weitere Anlagegelder an, erläutert Christian Eder.

 

mehr →

Studie zu Pensionsinvestoren:

Der Spread zwischen Erwartungen und Erwartungen

von Pascal Bazzazi, Hannover, 24. November 2020

Corona und die Märkte: Der Einbruch Anfangs des Jahres war unüberraschend heftig und überraschend kurz, die seither anhaltende Erholung zumindest bisher keineswegs die von manchem befürchtete Bullenfalle. Und die Pensionsinvestoren? Die scheinen optimistisch, möglicherweise gar zu optimistisch – sagt eine Studie, die noch weitere Erkenntnisse liefert.

mehr →

Ewald Stephan im Interview (II):

„Spreadausweitungen aktiv genutzt“

von Detlef Pohl, Berlin, 12. November 2020

Nachhaltiges Investieren in einer volatilen Niedrigzins-Umwelt ist Herausforderung und Chance zugleich. Über Anlagestrategien und nachhaltige Asset-Klassen, über Aufsicht, ZZR, Future Service – und über sterbende Hoffnung – sprach LbAVAutor Detlef Pohl mit Ewald Stephan, Vorstand der Verka-Einrichtungen. Teil II eines Interviews.

mehr →

21. Handelsblatt Jahrestagung bAV (I):

Von Grundrente, Garantien, Geschäftsmodellen …

von Detlef Pohl, Berlin, 11. November 2020

und mehr: Die Alterssicherung soll solide und nachhaltig angekurbelt werden. Auf der HB-bAV-eTagung bezogen auch zwei Spitzenbeamte Stellung zum nötigen Feinjustieren. LbAV-Autor Detlef Pohl dokumentiert Ideen zweier Staatssekretäre, die auf dem virtuellen Forum geäußert wurden.

mehr →

Ewald Stephan im Interview (I):

„Wertvolles Tafelsilber …

von Detlef Pohl, Berlin, 10. November 2020

wird nicht veräußert“: Die Diskussion über die Risikotragfähigkeit von Lebensversicherungen und Pensionskassen in der Niedrigzins-Ära hat schon lange Fahrt aufgenommen. Über Auswege aus dem Anlagenotstand sprach LbAVAutor Detlef Pohl mit Ewald Stephan, Vorstand der Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG (VK) und Verka PK Kirchliche Pensionskasse AG (PK), dort zuständig für Kapitalanlagen, Rechnungswesen, IT und Betriebsorganisation. Teil I eines Interviews.

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Neue Impulse für institutionelle Immobilienportfolios in und nach der Pandemie:

Industrie & Logistik

von Steffen Uttich, Frankfurt am Main, 4. November 2020

In Krisen gibt es Verlierer, aber eben auch Gewinner. Daher lohnt sich der Blick in den Rückspiegel, aber noch viel mehr nach vorne. Wie haben sich auf dem Immobilienmarkt zum Beispiel die Nutzungsarten Industrie und Logistik geschlagen? Und verhilft eine Kombination beider Segmente zu mehr Stabilität in schwierigen Marktphasen? Ein Blick durch die Rendite – aber auch die ganz eigene Risikobrille – hilft bei der Suche nach der Antwort, erläutert Steffen Uttich.

 

mehr →

Interview:

„Für viele unserer Kunden eine interessante Option.“

von Pascal Bazzazi, Hannover; Stuttgart, 29. Oktober 2020

Jüngst hat die SV SparkassenVersicherung aus Stuttgart die Gründung ihres eigenen Pensionsfonds bekanntgegeben – obwohl es doch unter dem bekannten Logo bereits einen Pensionsfonds in Köln gibt. Daniel Strohbach, Vorstand der SV SparkassenVersicherung Pensionsfonds AG, im Kurz-Interview mit LEITERbAV.

mehr →

bAV-Prax-Advertorial – De-Risiking im Niedrigzinsumfeld:

Adaptive Liability Hedging

von Wolfgang Murmann, Frankfurt am Main, 27. Oktober 2020

Mittels Liability Driven Investment (LDI) lässt sich die Wirkung von Schwankungen des Deckungsgrades auf die Bilanzkennzahlen eines Unternehmens steuern. Angesichts des Niedrigzinses zögert jedoch in Deutschland manch ein Industrieunternehmen mit der Umsetzung. Wolfgang Murmann erläutert eine Weiterentwicklung des traditionellen Ansatzes, der so mehr Flexibilität und Dynamik erhält – nicht zuletzt auf die absehbar sich verkomplizierenden Kapitalmärkte.

mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Nachhaltige Nordics …

von Dr. Malte Kirchner und Matthias Beitzel, Luxembourg, 19. Oktober 2020

systematisch integriert: Der Trend zu nachhaltigen Investments bei institutionellen Investoren ist ungebrochen. Doch wie können institutionelle Anleger aus dem Pensionswesen ihre ESG-Investments konkret umsetzen? Effiziente strategische Lösungskonzepte bieten vor allem die nordischen Staaten, erläutern Malte Kirchner und Matthias Beitzel.

mehr →

Deutschland im Herbst – Villa Mumm Konferenz 2020:

Von BIPs, sich anhäufenden Cash-Beständen …

von Uwe Romanski, Berlin, 12. Oktober 2020

und praktischen Neuordnungen: Der übliche Tagungsherbst im Pensionswesen nimmt Fahrt auf, läuft trotz Corona und deswegen meist digital – und wird von LEITERbAV wo möglich beobachtet. Zum mittlerweile 14. Mal hat nun die Villa Mumm Konferenz stattgefunden. Es ging um Volkswirtschaft, um Kapitalanlage und um zwei konkrete Praxisberichte aus der bAV.

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Emerging Market Debt:

Jenseits der Benchmark

von Matthew Murphy, London, 7. Oktober 2020

Auf der Suche nach Einkommensquellen, Renditepotenzial und Diversifikation haben sich Anleger in den vergangenen zehn Jahren auch in neue Märkte vorgewagt und unter anderem in Anleihen aus Schwellenländern investiert. Die extrem niedrigen Zinsen in vielen wichtigen Märkten – eine Folge der beispiellosen Geldpolitik, mit der die Zentralbanken auf den Ausbruch von Covid-19 reagiert haben – könnten die Asset-Klasse in Zukunft für noch mehr Anleger attraktiv machen, erläutert Matthew Murphy.

mehr →

SONDERMELDUNG – nun also doch:

Allianz schickt Pensionskasse in den Run off

von Pascal Bazzazi, Köln am Rhein, 6. Oktober 2020

Vor kurzem preschte das Presse-Versorgungswerk als Bestandteil vor, nun zieht die Allianz für die ganze EbAV nach: Ab übernächstem Jahr wird die Allianz Pensionskasse für das Neugeschäft geschlossen. Zwei andere Durchführungswege sollen die Lücke füllen. Auch in der dritten Säule sieht der Konzern offenbar massiven Handlungsbedarf. Und die Berechtigten können derweil weiter träumen.

mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Entwicklung der Preise für Fremdkapital ist …

von Justin Curlow, Frankfurt am Main, 23. September 2020

ausschlaggebend für die Wertentwicklung von Eigenkapital: Angesichts der Kapitalintensität von Immobilieninvestitionen sind genaue Beobachtung und Analyse der Preisbildung von Fremdkapital auf dem internationalen Markt von entscheidender Bedeutung im Hinblick auf die künftige Wertentwicklung von Eigenkapital. Justin Curlow analysiert Lage und Perspektive in den Zeiten von Corona – mit besonderen Folgen für eigenkapitalstarke Investoren, die auf etwas achten sollten, das sie selber gar nicht benötigen.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Nur für professionelle Anleger:

Frischer Wind für Pensions-Portfolios

von Harald Klug und Alex Widmer, Frankfurt am Main, 10. September 2020

Das Kapitalmarktumfeld und die Integration von ESG-Kriterien stellen Pensionsrichtungen vor Herausforderungen. Infrastruktur-Investments im Bereich erneuerbare Energien können eine Lösung sein. Denn sie ermöglichen, Risiko-Rendite-Profile zu optimieren und laufende Erträge zu erzielen. Dabei gilt es zu berücksichtigen, dass das Segment sich wandelt. Harald Klug und Alex Widmer erläutern Lage und Perspektive. mehr →

Endlich! Erste Präsenz-Tagung für Institutionelle:

Krönung, Kukies, Kirche

von Detlef Pohl, Berlin, 3. September 2020

In der Dauerniedrigzinsphase investieren EbAV, Versicherer und Versorgungswerke zunehmend in nachhaltigere und klimafreundlichere Anlagen – wegen der Suche nach Rendite und/oder des Drucks der Regulierung. Über den aktuellen Stand informierten Experten – darunter zahlreiche aus dem Bereich der evangelischen Kirche – auf einer Fachkonferenz im Berliner Tempodrom, und das endlich wieder live! LbAV-Autor Detlef Pohl war mittendrin, natürlich maskiert auf Mindestabstand.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Infrastrukturanlagen im Rahmen von Pensionsvermögen:

Ein Bericht aus der Praxis

von Jens Veit und Christoph Manser, Baden-Baden; Frankfurt am Main, 2. September 2020

Jens Veit, Portfoliomanager der Baden-Badener Pensionskasse VVaG (bbp), berichtet über den Aufbau einer neuen Anlageklasse und gibt Einblick in die Erfahrungen im durchgeführten Investmentprozess. Christoph Manser spricht mit ihm über Ziele und Erfahrungen bei der Etablierung von Infrastrukturinvestments als weiteren Portfoliobaustein.

 

mehr →

Mercer European Asset Allocation Survey 2020:

Mehr ESG, mehr Diversifikation …

von Pascal Bazzazi, München, 31. August 2020

und vor allem erneut viel weniger vom üblichen Fixed Income. Turnusgemäß hat sich der Consultant erneut die Kapitalanlage von Pensions-Investoren in zwölf westeuropäischen Ländern angesehen, darunter Deutschland, und gleichzeitig interessante Haltungen der Anleger zutage gefördert.

mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Governance ist mehr …

von Frank Diesterhöft, Frankfurt am Main, 26. August 2020

als nur ein Wort. Drei Lehren, die Anleger bei der Beurteilung von ESG-Risiken aus der Wirecard-Pleite ziehen können, erläutert Frank Diesterhöft. Denn der Fall zeigt erneut eindrücklich, wie sich eine problematische Governance in einem Verlust materialisieren kann – und das betrifft nicht nur Aktionäre.

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Volatilität als Renditequelle:

Absicherung gewinnt an Bedeutung

von Harald Bareit und Christian Schneider, Frankfurt am Main, 19. August 2020

Im Zusammenhang mit dem wirtschaftlichen Lockdown verloren Wertpapiere weltweit zwischenzeitlich fast ein Drittel an Wert. Mitte Juli sprang der DAX kurzzeitig bereits wieder über die 13.000-Punkte-Marke. Welche Herausforderungen dieses Umfeld für Pensionsinvestoren bereithält und warum der Wunsch nach Absicherung steigt, dies erörtern Harald Bareit und Christian Schneider. mehr →

German Pension Finance Watch Q2 2020:

In Versorgungswerken nichts Neues

von Pascal Bazzazi, Euskirchen, 16. Juli 2020

Wohl jeder auf dem Parkett beobachtet – teils mit Überraschung, teils mit Wonne, teils mit Frust – wie bemerkenswert optimistisch sich seit Wochen schon die Aktienmärkte geben. In ihrer Dynamik werden sie anscheinend nur übertroffen von der Entwicklung der Covid-Fallzahlen in den USA und anderen Ländern sowie vom Heißlaufen der Notenpressen. In dieser janusköpfigen Gemengelage zeigen sich die Versorgungswerke der deutschen Großkonzerne eher unbeeindruckt.

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Über Grenzen hinweg schauen:

Am Wachstumspotenzial der Emerging Markets partizipieren

von Kilian Niemarkt, London, 15. Juli 2020

Weltweit geraten die Volkswirtschaften infolge von Corona und Lockdowns unter Druck. Inwiefern im Zuge einer anschließenden Erholung die Aktien und Anleihen von Unternehmen aus Schwellenländern mit Blick auf Bewertungen, Währungen und Fundamentaldaten besonders vielversprechend sein könnten, analysiert Kilian Niemarkt.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Pensionsrisiken aus der Stakeholder-Perspektive

von Wolfgang Murmann, Frankfurt am Main, 8. Juli 2020

Bedeckungsdefizite stehen seit geraumer Zeit im Zentrum der öffentlichen Debatte zur Nachhaltigkeit der Finanzierung der bAV. Mit einer Stakeholder-Perspektive bietet der Insight Investment Pension Monitor, eine Studie der Frankfurt School of Finance & Management in Kooperation mit Insight Investment, eine Alternative zu der gängigen, barwertbezogenen Betrachtungsweise an. Wolfgang Murmann erläutert den Ansatz.

mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Warum nicht einfach mal Bilanz ziehen?

von Daniel Schepp, Frankfurt am Main, 1. Juli 2020

Pensionsverpflichtungen mittels CTA auszulagern eröffnet Arbeitgebern neue Spielräume und erfreut sich seit Jahren zunehmender Beliebtheit bei großen und auch kleineren Unternehmen, sei es mit Einzel- oder mit Gruppen-CTA. Daniel Schepp bewertet Lage und Perspektive aus Sicht einer Verwahrstelle. mehr →

Jahresabschluss bei Caritas-PK:

Stabilisiert nach gravierenden Einschnitten

von Detlef Pohl, Berlin; Köln, 30. Juni 2020

Die angeschlagene kleinere Pensionskasse vermeldet merkliche Fortschritte bei der vor gut einem Jahr begonnenen Sanierung. „Schuld“ ist vor allem die günstige Kapitalmarktlage, wie der Jahresabschluss 2019 zeigt. LbAV-Autor Detlef Pohl hat einen Blick hineingeworfen. mehr →

BVV knackt die Marke von 30 Milliarden:

Rückblick gut, Ausblick herausfordernd – extrem sogar

von Pascal Bazzazi, Köln; Berlin, 29. Juni 2020

Die Lage der deutschen Pensionskassen ist wie die aller garantiegebenden Investoren nicht einfach. Da lohnt es, einen Blick auf die Ergebnisse Deutschlands größter Pensionskasse zu werfen. Der BVV hat heute in Berlin seinen Jahresabschluss 2019 vorgelegt – und zeigt sich sichtlich zufriedener als im Vorjahr, als das Jahresende an den Märkten ins Kontor geschlagen hatte. Doch wenig überraschend kommt der Ausblick am Berliner Kurfürstendamm nicht ohne Skepsis aus. mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Die Herausforderungen von heute meistern – mit Factor Investing

von Gideon Smith, Frankfurt am Main, 23. Juni 2020

Die Coronavirus-Pandemie ist seit Monaten Thema Nummer eins, das alle Aspekte unseres Lebens beherrscht. Trotz der enormen Belastung für jeden einzelnen sowie Gesellschaft und Wirtschaft hat die Pandemie eine Verbesserung der Luftqualität weltweit mit sich gebracht, dank niedrigerer Emissionen. Als Investoren haben wir die Pflicht, uns zu fragen, was wir tun können, um einen Beitrag zu einer saubereren und gerechteren Welt zu leisten. Factor Investing kann ein Weg sein, um attraktive aber trotzdem nachhaltige Anlagemöglichkeiten zu nutzen, erklärt Gideon Smith.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Wie wirken sich QE und extreme Niedrigzinspolitik auf inflationsgebundene Anleihen aus?

von Jonathan Baltora, Frankfurt am Main, 10. Juni 2020

Die Coronavirus-Epidemie hat sowohl für Märkte als auch Regierungen und Zentralbanken noch nie dagewesene Herausforderungen aufgeworfen. Letztere versuchen weltweit die Volkswirtschaften mit außergewöhnlichen Maßnahmen zu unterstützen. Wie sich diese geldpolitischen Schritte auf eine der ‚Safe Haven‘ Assetklassen auswirken könnte, erklärt Jonathan Baltora.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Aktienrisiken zwischen Minimum Volatility und Overlay:

Pensionsvermögen jetzt krisenfester positionieren

von Michael Haitz, Frankfurt am Main, 3. Juni 2020

Die Corona-bedingten Verwerfungen an den Märkten haben die Risikobudgets vieler institutioneller Anleger schwer belastet. Zwei Konzepte, wie angesichts des anhaltenden Niedrigzinses und in der unklaren Gemengelage gleichwohl Aktienrisiken als Renditetreiber gehandhabt werden können, erläutert Michael Haitz.

 

mehr →

Private Equity in den Zeiten von Corona:

Krisenjahre bieten Anlagechancen

von Detelf Mackewicz, München, 18. Mai 2020

Die Rückkehr des Denominator-Effektes, Private Equity als Portfoliostabilisator, die Aufnahmefähigkeit bei Secondaries und die Diversifikation als Erfolgsfaktor – Detlef Mackewicz beurteilt Lage und Perspektive der Asset-Klasse. Und rät zu guten Nerven. mehr →

413 Milliarden DBO, 274 Planvermögen:

Die bAV zwischen Treue und IAS 19

von Detlef Pohl und Pascal Bazzazi, Berlin, 2. April 2020

Stand Silvester 2019 konnte das Verhältnis von Planvermögen zu Pensionsverpflichtungen bei vielen Konzernen trotz fallender Zinsen nahezu konstant gehalten werden. Viel hängt ab von der weiteren Zinsentwicklung im Schatten eines kleinen Virus‘. mehr →

Jahresauftaktveranstaltung der Pensions-Akademie:

Von Keilen, Cashflow und Karbon…

von Pascal Bazzazi, Frankfurt am Main, 18. März 2020

und Dreiklangsdimensionen. Neulich in Frankfurt, noch vor der Corona-Krise: Jahresauftaktveranstaltung der Pensions-Akademie. Im Fokus das, was die bAV derzeit bewegt. LEITERbAV dokumentiert einige der Inhalte – wegen der Fülle der Informationen im komprimierten Stakkato-Stil.

mehr →

2. EU-Aktionärsrechterichtlinie:

Wie hilfreich doch eine Gesetzesbegründung sein kann …

von Roberto Cruccolini und Marco Suty, München, 3. März 2020

Sie trägt das Wort „Rechte“ im Namen, bringt jedoch für institutionelle Investoren auch neue Pflichten mit sich, die sich jüngst in der nationalen Umsetzung materialisiert haben. Besonders auf diese und deren praktische Handhabung konzentrieren sich in ihrem Beitrag für LEITERbAV Marco Suty und Roberto Cruccolini. mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Die bAV-Branche trifft sich in Wien

von Daniela Lehenbauer, Wien, 13. Februar 2020

Am 3. und 4. Juni findet bereits zum fünften Mal der Institutionelle Altersvorsorge- und Investorengipfel in der österreichischen Hauptstadt statt, der sich explizit an institutionelle Pensionsinvestoren wendet. Über zwei Drittel der Teilnehmer kommen aus Deutschland, und die Referentenliste ist hochkarätig. Daniela Lehenbauer blickt voraus. mehr →

bAVPrax-Advertorial – Private Equity mit überlegenem Risk-/Return-Profil:

Der Charme von Small Buyouts

von Detlef Mackewicz, München, 28. Januar 2020

Kleinere Buyouts erzielen oft hohe Renditen bei überschaubaren Verlusten. In den USA, wo die Kapitalmärkte weltweit am weitesten entwickelt sind, ist die Beimischung von Private Equity seit zwanzig Jahren ein wichtiger Bestandteil des Anlagespektrums institutioneller Investoren. Detlef Mackewicz unternimmt auf Basis der Daten von RCP Advisors eine Analyse von Eigenheiten, Lage und Perspektive einer gesuchten, aber komplexen Asset-Klasse.

mehr →

Luxemburger Verband untersucht die Pensions-Welt:

Wer oder was oder nicht?

von Pascal Bazzazi, Bayrischzell, 27. Januar 2020

Rund 40 Billionen Euro schwer soll das weltweite Pensionswesen sein, hat eine aktuelle Studie ermittelt. Volumenseitig ist es damit unter allen institutionellen Sektoren einsam an der Spitze. Innerhalb dessen auf Platz 1: die USA. Doch auch Deutschland erreicht in der Auswertung in einer sehr speziellen Disziplin den ersten Platz. Und in einer anderen vermutlich den letzten. Ungeachtet interessanter Ergebnisse bleibt nach der – zugegeben: schnellen – Lektüre der Studie zumindest für die LbAV-Redaktion manch Kernfrage offen.

mehr →

Studie zum Risk Management:

Über das Verharren in alten Anlagemustern

von Pascal Bazzazi, Bayrischzell, 23. Januar 2020

Illiquiditätsprämien werden stärker genutzt, aber der Risiko-Appetit ist insgesamt noch zu verhalten – finden die Autoren einer Studie mit Blick auf die SAA deutscher Pensionsinvestoren – und fällen ein klares Urteil. Klar wird auch und erneut: Einfacher werden die Märkte nicht, und Governance-Anforderungen scheinen hemmend zu wirken. Handeln sollte auch der Gesetzgeber. mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Fünf gute Gründe für Emerging Markets Corporate Debt

von Sabrina Jacobs, Frankfurt am Main; London, 11. Dezember 2019

Die Bedeutung von Emerging Markets für die globale Weltwirtschaft ist stark gestiegen, und das gilt für deren Corporate Bonds nicht minder. Diversifikation und risikoadjustierte Renditen, Qualität und Tiefe des Markets: Sabrina Jacobs analysiert Lage und Perspektive einer für institutionelle Investoren wichtiger werdenden Asset-Klasse.

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Factor Investing:

Nachhaltige Portfolios entwerfen

von Gideon Smith, Frankfurt am Main, 5. Dezember 2019

Das verstärkte Engagement von Aktivisten hält die politische und öffentliche Diskussion über den Kampf gegen den Klimawandel in Gang. Auch bei der Geldanlage legen Investoren immer mehr auf Nachhaltigkeit und die Performance dieser Anlagen. Gideon Smith erläutert Lage und Möglichkeiten.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – die Arbeitnehmer mit auf eine Reise nehmen:

Der Weg zum Ruhestand

von Holger Schwarze, Kronberg, 4. November 2019

Wer lebt, ist unterwegs. Pläne werden geschmiedet, Ziele werden gesetzt – nicht zuletzt in der Altersvorsorge. Denn wer im Ruhestand als Arbeitnehmer seine Lebensqualität erhalten möchte, braucht einen Plan und eine Orientierung. Vor allem muss der Lebensabend finanziell ausreichend abgesichert sein. Arbeitgeber können ihre Arbeitnehmer auf diesem Weg begleiten. Zur Unterstützung gibt es jetzt interessante Richtwerte: vier Kennziffern für die Altersvorsorge, entwickelt von Fidelity International, erläutert von Holger Schwarze.

 

mehr →

EbAV-Aufsichtsrechttagung der aba in Bonn:

Nachhaltigkeit, Informationsanforderungen, aktuelle anderthalb Stunden und mehr…

von Verena Menne und Dr. Cornelia Schmid, Bonn; Berlin, 23. Oktober 2019

Parallel zur allgemein dichten Nachrichtenlage geht es heute auf LEITERbAV weiter mit der Berichterstattung zu den Herbsttagungen in der bAV. Heute: die EbAV-Aufsichtsrechttagung der aba, die im September in Bonn stattgefunden hat. Verena Menne und Cornelia Schmid waren dabei. mehr →

13. Villa Mumm Konferenz:

Von Strahlkraft, Verantwortung, Mitleid und mehr…

von Holger Schwarze, Kronberg, 21. Oktober 2019

Ein Asset Manager hat in diesem Herbst seine schon traditionelle Konferenz abgehalten, die sich stets mit bAV- und Anlagefragen beschäftigt. Gleich zu Beginn stellt ein Redner klar, wie glücklich wir uns hier eigentlich schätzen sollten. Holger Schwarze war bei der Tagung dabei.

 

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Direktbestand:

Wohin mit dem Geld?

von Frank Diesterhöft, Frankfurt am Main, 25. September 2019

Mit Buy and Maintain gibt es eine Handlungsalternative für den Umgang mit direkt gehaltenen Anlagen, um Kreditrisiko, Duration, Währungen, Nachhaltigkeit und Kosten effizient zu verwalten. Frank Diesterhöft über „the better passive“.

mehr →

Kleine Anfrage der FDP (I):

Fleißarbeit und Eingemachtes

von Pascal Bazzazi, Berlin, 17. September 2019

Die Liberalen im Deutschen Bundestag verlangen von der Bundesregierung Auskunft zu Exchange Traded Funds und wollen viel wissen – über Zahlen und Assets, über Kosten und Rendite und über Regulierung und Risiken. mehr →

Tagung des Eberbacher Kreises:

„Einkommen verstehen sie, Kapital nicht“

von Dr. Marco Arteaga, Berlin; Frankfurt am Main, 5. September 2019

6. Juni, Berlin: Unter dem Motto „Ausgewählte Themen des Kapitalmarkts und der Kapitalanlage“ tagt in der Hauptstadt ein Zusammenschlusses von bAV-Juristen. Marco Arteaga dokumentiert für LEITERbAV einige Kernaussagen einiger der Redner in aller Kürze. mehr →

Neues Fachressort im VDT:

„… insbesondere des Pension Asset Managements“

von Pascal Bazzazi, PMI, 23. August 2019

Wachsende Volumina auf Aktiv- und Passivseite, Niedrigzins, Asset Inflation, schwierige Kapitalmärkte, anziehende Regulierung: Pensionsverbindlichkeiten und die dazugehörigen Planvermögen der deutschen Industrie haben für die meisten Großkonzerne längst strategische Bedeutung – qualitativ wie quantitativ. Ein Verband reagiert nun darauf. mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Mit Impact Investing die Welt verbessern

von Jonathan Dean, Frankfurt am Main, 5. August 2019

Attraktive Renditen erwirtschaften und gleichzeitig messbar Gutes für Umwelt und Gesellschaft tun – was einst illusorisch klang, ist heute mehr als ein Trend und wird besonders für Versicherungen immer wichtiger. Jonathan Dean erläutert.

 

mehr →

Das Parkett in Bewegung (XVI):

Stabübergabe in Stuttgart und Wolfsburg…

von Pascal Bazzazi, PMI, 1. August 2019

und mehr. Auch in diesem Hochsommer ist das an sich stetige Parkett der institutionellen bAV in Bewegung. Erneut kommt es zu personellen Veränderungen, darunter sind auch zwei im industrieeigenen Pensionswesen sehr prominente. mehr →

bAV-Prax-Advertorial – Automatisch mehr Effizienz in der bAV für institutionelle Investoren:

Das Index Custody – passives Investment, neu definiert

von Daniel Schepp, Frankfurt am Main, 30. Juli 2019

Exchange Traded Funds sind ein übliches Instrument zur Umsetzung passiver Anlagestrategien, lassen aber zumeist keine individuelle Anpassung des Investments zu. Doch es geht auch anders. Daniel Schepp erläutert einen Ansatz, der dem Investor gleich mehrere Möglichkeiten der Kontrolle, Einflussnahme oder Steuergestaltung bietet.

mehr →

Das Parkett in Bewegung (XV):

Von Heads und Sales

von Pascal Bazzazi, München, 11. Juli 2019

Auch in diesem Frühsommer haben sich erneut einige Personalwechsel und -bewegungen ergeben, die infolge ihrer Pensionsnähe hier in aller Kürze zu vermelden lohnt – wie stets ohne Anspruch auf Vollständigkeit. mehr →

ETF-Studie:

Auch passiv Einsatz zeigen!

von Pascal Bazzazi, Düsseldorf, 3. Juli 2019

Der Begriff Stewardship meint, dass Aktionäre ein langfristiges strategisches Interesse haben, die Unternehmen, in die sie investiert sind, durch aktives Engagement zu führen, beispielsweise durch Abstimmungen in Hauptversammlungen. Nicht zuletzt für EbAV scheint das Thema an Bedeutung zu gewinnen. mehr →

Mercer European Asset Allocation Survey 2019:

Der Druck der Regulierung

von Pascal Bazzazi, Berlin, 2. Juli 2019

ESG schreitet voran, hat verschiedene Treiber, doch bietet der Trend auch kleine Überraschungen. Aber auch abseits der Nachhaltigkeit liefert eine aktuelle Studie Interessantes über die SAA deutscher und europäischer Pensionsinvestoren. mehr →

dpn-Sonderausgabe Pensions – Roundtable:

Die neue Normalität? Niedrigzins für immer und ewig…

von Pascal Bazzazi, Frankfurt am Main, 25. Juni 2019

Mit schöner Regelmäßigkeit keimt an den Märkten – meist ausgehend von den USA – die Hoffnung auf eine schrittweise Rückkehr zur zinspolitischen Normalität auf; um sich genauso schnell, wie sie gekommen ist, wieder in Luft aufzulösen. Stellt sich die Frage, ob die zinspolitische Gegenwart eine Art neue Normalität ist – und man sich auf diese dauerhaft einstellen muss. Nur wie? Lage und Perspektive vor allem der Fixed Income Investments diskutierte Pascal Bazzazi in der neuen Frankfurter Altstadt mit Sabrina Jacobs, Oliver Lang, Alexander Froschauer, Martin Thiesen und Nicolas Vogelpoth. mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Wie Sie Ihre Diversifikation optimieren …

von Dr. Martin Dietz, Frankfurt am Main, 20. Juni 2019

… um höhere risikoadjustierte Renditen zu erzielen. Wie können die erwarteten Renditen gesteigert werden, ohne das Risiko zu erhöhen? In diesem Artikel befasst sich Martin Dietz mit den Grundregeln, um sich die Vorteile eines diversifizierten Portfolios zunutze zu machen. mehr →

Auf der Suche nach rentablen Immobilien:

Leichter wird es nicht

von Ulrich Lohrer, München, 3. Juni 2019

2018 wurde in Deutschland viel Kapital in Gewerbeimmobilien investiert. Doch Büro-, Einzelhandels- und Hotelimmobilien der Top-Standorte haben auch einen neuen Tiefstand der Nettoanfangsrendite erreicht. Investoren, die rentablere Immobilienalternativen wünschen, müssen mehr ins Risiko gehen, berichtet Ulrich Lohrer.

mehr →

Das Parkett in Bewegung (XIII):

Von Mainz, Mercer und mehr …

von Pascal Bazzazi, PMI, 27. Mai 2019

In den letzten Wochen haben sich erneut einige Personalwechsel und -bewegungen ergeben, die infolge ihrer Pensionsnähe hier kurz zu vermelden lohnt – wie stets ohne Anspruch auf Vollständigkeit. mehr →

← Ältere Artikel