Alle Beiträge der Rubrik: ASSET MANAGEMENT

bAV-Prax Advertorial – Direktbestand:

Wohin mit dem Geld?

von Frank Diesterhöft, Frankfurt am Main, 25. September 2019

Mit Buy and Maintain gibt es eine Handlungsalternative für den Umgang mit direkt gehaltenen Anlagen, um Kreditrisiko, Duration, Währungen, Nachhaltigkeit und Kosten effizient zu verwalten. Frank Diesterhöft über „the better passive“. mehr →

Kleine Anfrage der FDP (I):

Fleißarbeit und Eingemachtes

von Pascal Bazzazi, Berlin, 17. September 2019

Die Liberalen im Deutschen Bundestag verlangen von der Bundesregierung Auskunft zu Exchange Traded Funds und wollen viel wissen – über Zahlen und Assets, über Kosten und Rendite und über Regulierung und Risiken. mehr →

Tagung des Eberbacher Kreises:

„Einkommen verstehen sie, Kapital nicht“

von Dr. Marco Arteaga, Berlin; Frankfurt am Main, 5. September 2019

6. Juni, Berlin: Unter dem Motto „Ausgewählte Themen des Kapitalmarkts und der Kapitalanlage“ tagt in der Hauptstadt ein Zusammenschlusses von bAV-Juristen. Marco Arteaga dokumentiert für LEITERbAV einige Kernaussagen einiger der Redner in aller Kürze. mehr →

Neues Fachressort im VDT:

„… insbesondere des Pension Asset Managements“

von Pascal Bazzazi, PMI, 23. August 2019

Wachsende Volumina auf Aktiv- und Passivseite, Niedrigzins, Asset Inflation, schwierige Kapitalmärkte, anziehende Regulierung: Pensionsverbindlichkeiten und die dazugehörigen Planvermögen der deutschen Industrie haben für die meisten Großkonzerne längst strategische Bedeutung – qualitativ wie quantitativ. Ein Verband reagiert nun darauf. mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Mit Impact Investing die Welt verbessern

von Jonathan Dean, Frankfurt am Main, 5. August 2019

Attraktive Renditen erwirtschaften und gleichzeitig messbar Gutes für Umwelt und Gesellschaft tun – was einst illusorisch klang, ist heute mehr als ein Trend und wird besonders für Versicherungen immer wichtiger. Jonathan Dean erläutert. mehr →

Das Parkett in Bewegung (XVI):

Stabübergabe in Stuttgart und Wolfsburg…

von Pascal Bazzazi, PMI, 1. August 2019

und mehr. Auch in diesem Hochsommer ist das an sich stetige Parkett der institutionellen bAV in Bewegung. Erneut kommt es zu personellen Veränderungen, darunter sind auch zwei im industrieeigenen Pensionswesen sehr prominente. mehr →

bAV-Prax-Advertorial – Automatisch mehr Effizienz in der bAV für institutionelle Investoren:

Das Index Custody – passives Investment, neu definiert

von Daniel Schepp, Frankfurt am Main, 30. Juli 2019

Exchange Traded Funds sind ein übliches Instrument zur Umsetzung passiver Anlagestrategien, lassen aber zumeist keine individuelle Anpassung des Investments zu. Doch es geht auch anders. Daniel Schepp erläutert einen Ansatz, der dem Investor gleich mehrere Möglichkeiten der Kontrolle, Einflussnahme oder Steuergestaltung bietet. mehr →

Das Parkett in Bewegung (XV):

Von Heads und Sales

von Pascal Bazzazi, München, 11. Juli 2019

Auch in diesem Frühsommer haben sich erneut einige Personalwechsel und -bewegungen ergeben, die infolge ihrer Pensionsnähe hier in aller Kürze zu vermelden lohnt – wie stets ohne Anspruch auf Vollständigkeit. mehr →

ETF-Studie:

Auch passiv Einsatz zeigen!

von Pascal Bazzazi, Düsseldorf, 3. Juli 2019

Der Begriff Stewardship meint, dass Aktionäre ein langfristiges strategisches Interesse haben, die Unternehmen, in die sie investiert sind, durch aktives Engagement zu führen, beispielsweise durch Abstimmungen in Hauptversammlungen. Nicht zuletzt für EbAV scheint das Thema an Bedeutung zu gewinnen. mehr →

Mercer European Asset Allocation Survey 2019:

Der Druck der Regulierung

von Pascal Bazzazi, Berlin, 2. Juli 2019

ESG schreitet voran, hat verschiedene Treiber, doch bietet der Trend auch kleine Überraschungen. Aber auch abseits der Nachhaltigkeit liefert eine aktuelle Studie Interessantes über die SAA deutscher und europäischer Pensionsinvestoren. mehr →

dpn-Sonderausgabe Pensions – Roundtable:

Die neue Normalität? Niedrigzins für immer und ewig…

von Pascal Bazzazi, Frankfurt am Main, 25. Juni 2019

Mit schöner Regelmäßigkeit keimt an den Märkten – meist ausgehend von den USA – die Hoffnung auf eine schrittweise Rückkehr zur zinspolitischen Normalität auf; um sich genauso schnell, wie sie gekommen ist, wieder in Luft aufzulösen. Stellt sich die Frage, ob die zinspolitische Gegenwart eine Art neue Normalität ist – und man sich auf diese dauerhaft einstellen muss. Nur wie? Lage und Perspektive vor allem der Fixed Income Investments diskutierte Pascal Bazzazi in der neuen Frankfurter Altstadt mit Sabrina Jacobs, Oliver Lang, Alexander Froschauer, Martin Thiesen und Nicolas Vogelpoth. mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Wie Sie Ihre Diversifikation optimieren …

von Dr. Martin Dietz, Frankfurt am Main, 20. Juni 2019

… um höhere risikoadjustierte Renditen zu erzielen. Wie können die erwarteten Renditen gesteigert werden, ohne das Risiko zu erhöhen? In diesem Artikel befasst sich Martin Dietz mit den Grundregeln, um sich die Vorteile eines diversifizierten Portfolios zunutze zu machen. mehr →

Auf der Suche nach rentablen Immobilien:

Leichter wird es nicht

von Ulrich Lohrer, München, 3. Juni 2019

2018 wurde in Deutschland viel Kapital in Gewerbeimmobilien investiert. Doch Büro-, Einzelhandels- und Hotelimmobilien der Top-Standorte haben auch einen neuen Tiefstand der Nettoanfangsrendite erreicht. Investoren, die rentablere Immobilienalternativen wünschen, müssen mehr ins Risiko gehen, berichtet Ulrich Lohrer.

mehr →

Das Parkett in Bewegung (XIII):

Von Mainz, Mercer und mehr …

von Pascal Bazzazi, PMI, 27. Mai 2019

In den letzten Wochen haben sich erneut einige Personalwechsel und -bewegungen ergeben, die infolge ihrer Pensionsnähe hier kurz zu vermelden lohnt – wie stets ohne Anspruch auf Vollständigkeit. mehr →

bAV-Prax Advertorial – Buy and Maintain Fixed Income:

Ein Weg aus der Sackgasse?

von Jörg Schomburg, Frankfurt am Main, 22. Mai 2019

Die Fixed-Income-Märkte befinden sich in einer strukturellen Sackgasse. Relevante Marktakteure halten deutlich weniger Anleihen als früher. Als Folge dieser Entwicklung ist die Liquidität stark gesunken, während die Transaktionskosten drastisch gestiegen sind. Investoren stellt dieser Wandel vor ein Dilemma: Bei aktiven Management-Ansätzen minimieren die höheren Kosten die ohnehin historisch niedrigen Erträge, während passive Strategien konstruktionsbedingt unnötige Transaktionskosten verursachen. Buy-and-Maintain-Strategien bieten in dieser Situation eine attraktive Lösung, erläutert Jörg Schomburg. mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Nachhaltiges Investieren in festverzinsliche Wertpapiere

von Olaf John, Frankfurt am Main, 16. Mai 2019

Einfluss auf nachhaltige Investitionen war bisher im Wesentlichen Eigenkapitalanlegern vorbehalten. Aber die zunehmende Relevanz von ESG-Risiken und der Einfluss von Anleiheinvestoren auf Emittenten sind inzwischen allgemein anerkannt – und das nicht nur aus Reputationsgründen für die Kreditgeber. Olaf John berichtet. mehr →

Zwei Studien zu Nachhaltigkeit:

Ob zwei oder vier Grad …

von Pascal Bazzazi, PMI, 24. April 2019

… Erderwärmung dürfte durchaus auch an den Märkten der Zukunft eine Rolle spielen. Schon heute ist ESG daher auf dem institutionellen Parkett in aller Munde. Eine Studie scheint den Trend zu bestätigen. Eine andere ermittelt, dass das auch im Interesse der Anleger sein dürfte. mehr →

20. Handelsblatt Jahrestagung bAV (IV):

Gemütslage zwischen „lasst uns Zeit“ und „kommt aus den Strümpfen“

von Detlef Pohl, Berlin, 10. April 2019

Das BRSG schuf den Rahmen für Sozialpartnermodelle. Kreiert haben die Tarifpartner noch kein einziges. Wie die aktuelle Stimmung ist und wie gut gerüstet die Produktgeber sind, zeigte sich auf einem speziellen Forum bei der HB-bAV-Tagung. LbAV-Autor Detlef Pohl saß in der ersten Reihe.

mehr →

Es grünt so grün, aber nicht so richtig:

Performance über alles?

von Pascal Bazzazi, Berlin, 9. April 2019

ESG ist auch auf dem Pensions-Parkett in aller Munde und wird derzeit regulatorisch getrieben, vor allem auf Basis der neuen Pensionsfonds-Richtlinie. Die KAS Bank hat sich mittels einer kleinen Umfrage umgehört, um Trends einzufangen. Eindeutig sind die nicht. mehr →

Das Parkett in Bewegung (XI):

Von Hochzeiten und Kelchen – und mehr…

von Pascal Bazzazi, Heidelberg, 28. März 2019

Erneut vermeldet LEITERbAV Veränderungen. Betroffen sind diesmal nicht nur Menschen, sondern auch Häuser. Und welche Namensmonster uns erspart geblieben sind… mehr →

Echtdaten-Studie für DAX bestätigt stabilen Pensionstrend:

Asset Manager werden?

von Pascal Bazzazi, Heidelberg, 27. März 2019

Das bAV-Jahr 2018 war kein einfaches. Neben der Regulierungsdichte hielten launische Märkte und der weiter hartnäckige Niedrig- und damit Rechnungszins auch die deutschen Pensionsverantwortlichen auf Trab. Vor diesem Hintergrund zeigen sich die Versorgungswerke der großen Konzerne offenbar nachhaltig stabil aufgestellt. Ein paar grundsätzliche Wahrheiten gehören bei dem Thema Outside Funding stets dazu.

mehr →

Keine Alternative zu den Alternativen:

So viel trockenes Pulver…

von Detlef Mackewicz, Berlin; München, 19. März 2019

…wie noch nie, Rückgang auf hohem Niveau, Niedrigzins als Treiber, zwiespältige Regulierung, unterschiedliche Sicht von Investoren und Fondsmanagern auf die Dinge… Doch unterm Strich war sie gut, die Stimmung auf der „SuperReturn“ Anfang des Monats in Berlin. Für LEITERbAV war Detlef Mackewicz dabei und hat Stimmung und Stimmen eingefangen. mehr →

Anlageklasse Hotelimmobilien:

Check-In für Investoren

von Ulrich Lohrer, München, 7. März 2019

Hotelinvestments haben sich unter institutionellen Investoren als relevante Anlageklasse etabliert. 2017 wurden in Deutschland knapp 4,2 Milliarden neu in Hotels angelegt. Es gibt gute Gründe für das gesteigerte Interesse und vermehrt Investmentmöglichkeiten. Für LEITERbAV berichtet Ulrich Lohrer. mehr →

Kommalpha-Studie zu den Aktiva von Versicherern und EbAV:

Von großen Zahlen und noch größeren

von Pascal Bazzazi, Essen, 6. März 2019

Wer eine umfangreiche Datenbasis zu Größenordnungen von Planvermögen in der bAV, zu deren Struktur und Entwicklungen sucht, dem kann geholfen werden. Eine neue Studie liefert genau dies. Nur eines von vielen bemerkenswerten Ergebnissen: Gemeinsam mit Schwesterdisziplinen bildet das Pensionswesen die bei weitem größte institutionelle Investorengruppe Deutschlands.

mehr →

Das Parkett in Bewegung (IX):

Von Asset Managern, Aktuaren Custodians und Administratoren – und mehr…

von Pascal Bazzazi, Euskirchen, 19. Februar 2019

Auch nach dem Jahreswechsel verzeichnet das Pensionswesen einige interessante Personalrochaden, die zu vermelden lohnt. Ein Haus kommt heute gleich dreimal vor. mehr →

dpn-Sonderausgabe Pensions – Standpunkt:

Von Wahrheiten, Flüchen und bösen Taten. Und Einstein ist anders.

von Pascal Bazzazi, Berlin; Köln, 15. Februar 2019

In die Zins-, Euro-, Währungskrise – oder wie auch immer man sie nennen mag – kommt regelmäßig neue Dynamik, die im Zweifel mit frischem Zentralbankgeld unter der Decke gehalten werden muss. Zeit daher, ein paar einfache und grundsätzliche, gleichwohl bei vielen Verantwortlichen offenbar nicht stets oder gar nie präsente Wahrheiten in Erinnerung zu rufen. Pascal Bazzazi kommentiert. mehr →

dpn-Sonderausgabe Pensions – Roundtable Real Estate und Infrastruktur...

…im Fokus des Pensionsinvestors

von Pascal Bazzazi, München; Frankfurt, 12. Februar 2019

Die Zinslage in Euroland ist prekär und bleibt es. Doch der einzige Grund, sachwertnah zu investieren, ist das keineswegs. Real Estate und Infrastruktur legen daher in den Portfolios vieler Pensionsinvestoren stetig zu – sei es mit oder ohne Home Bias. Doch beide Asset-Klassen bringen bei Sourcing, Regulierung, Administration und politischen Risiken ihre ganz eigenen Herausforderungen mit sich. Lage und Perspektive diskutierte Pascal Bazzazi im Münchener Hofbräuhaus mit Sofia Harrschar, Rainer Komenda, Karsten Weber, Olaf John und Ottmar Heinen. mehr →

German Pension Finance Watch 2018:

Relative Stabilität

von Pascal Bazzazi, Bad Gastein; Frankfurt am Main, 6. Februar 2019

Während der leichte Anstieg des Rechnungszinses Entlastung für die DBO brachte, führten schwierige Märkte zu kleineren Pensionsvermögen. In der Summe nimmt die Funding Ratio leicht ab – im DAX wie im MDAX. mehr →

dpn-Sonderausgabe Pensions – Spotlight-Advertorial – EM-Anleihen:

Diversifikation zahlt sich aus

von Bradford W. Godfrey, London, 4. Februar 2019

Schwellenländeranleihen bieten Potenzial zur Diversifikation – insbesondere dann, wenn man sich außerhalb der Benchmark und hinein in die Nischenmärkte bewegt. Die operativen Anforderungen an Anlagemanager sind jedoch hoch. Bradford W. Godfrey erläutert. mehr →

Sondermeldung – der Dritte im Bunde:

Aon mit Pensionsfonds

von Pascal Bazzazi, Berlin, 24. Januar 2019

Wie soeben vermeldet wird, hat im November 2018 der dreiunddreißigste Pensionsfonds in Deutschland – fast 17 Jahre nach der Gesetzgebung – die Zulassung der Aufsicht erhalten. Sein Chef ist Mathematiker.

mehr →

EU-Agenda zur Nachhaltigkeit:

„Not a Silver Bullet“

von Pascal Bazzazi, Berlin; PMI, 10. Dezember 2018

PensionsEurope spricht sich gegen die EU-Pläne zur Einführung verpflichtender ESG-Vorschriften aus, steht der EU-Agenda zu nachhaltigem Investieren grundsätzlich aber aufgeschlossen gegenüber. Zugleich fordert der europäische Pensionsverband, dass jede regulatorische Intervention der vorrangigen Rolle von EbAV Rechnung trägt: den Berechtigten ein gutes Alterseinkommen zu bieten.

mehr →

Ergebnisse 2017 (V):

Deutscher Pensionsfonds: Fast 1,6 Milliarden Assets 

von Detlef Pohl, Berlin; Bonn, 27. November 2018

Mit dem neuen Feature „Ergebnisse 2017“ will LEITERbAV allen Interessierten einen Marktüberblick zu den relevanten Ergebnissen der wichtigsten Teilnehmer des institutionellen betrieblichen Pensionswesens geben. Heute: Deutscher Pensionsfonds AG. Von LEITERbAV-Autor Detlef Pohl.

mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Die Chance am unteren Ende des CLO-Wasserfalls

von Martin Köhler, Frankfurt am Main, 13. November 2018

Auch wenn es überraschend scheint: Gerade die Equity-Tranchen als riskanteste Bestandteile von Collateralized Loan Obligations könnten aktuell einen Blick wert sein. Martin Köhler unternimmt einen ebensolchen.

mehr →

bAV-Prax Advertorial – staatliche Emittenten unter der Lupe:

ESG-Momentum – oder…

von Frank Diesterhöft und Olaf John, Frankfurt am Main, 7. November 2018

wie nachhaltig sind eigentlich Staaten? Vor dem Hintergrund steigender politischer und wirtschaftlicher Unsicherheiten werden sich institutionelle Anleger zunehmend der Auswirkungen von ökologischen, sozialen und Governance-Kriterien (ESG) bewusst – und zwar nicht mehr nur auf die Solvabilität von Unternehmen, sondern auch auf die von Staaten als Emittenten. Frank Diesterhöft und Olaf John erläutern die Erweiterung des ESG-Modells bei Anleihen – das derzeit einen bemerkenswerten Trend signalisiert.



mehr →

Zur Jahresmitte:

SEB überträgt auf BVV

von Pascal Bazzazi, Koblenz, 25. Oktober 2018

Ein Outsourcing im dreistelligen Millionenbereich findet in der Pensionsfondswelt nicht jeden Tag statt. Neulich in Berlin schon. Und davor in Bonn.

mehr →

Die aba neulich in Königswinter (IV):

Von Einstandspflichten und Portfolios. Und ein Abschied.

von Caroline Braun, München; Königswinter, 22. Oktober 2018

Um trotz der Dichte der Informationen die Lesefreundlichkeit zu wahren, musste dieBerichterstattung zu der aba-Tagung Fachvereinigung Pensionskassen gestreckt werden. Heute der vierte und letzte Teil – von Caroline Braun.

mehr →

Über Run off in der bAV:

Es geht eben auch anders…

von Dirk Jargstorff, Stuttgart, 10. Oktober 2018

Der Verkauf großer Versicherungsbestände an „Run off-Gesellschaften“ sorgt für erheblichen Wirbel und löst hitzige Debatten aus. Die Gründe, die für den Verkauf sprechen, sind nachvollziehbar und in ihrer Gewichtigkeit nicht zu unterschätzen. Gleichwohl ist der Austausch des Risikoträgers von Garantiebeständen nicht alternativlos. Von Dirk Jargstorff.

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Soziale Infrastruktur:

Eine Anlageklasse, mehrere Gewinne

von Stefan Bauer, Frankfurt am Main, 20. September 2018

Investitionen in soziale Infrastruktur, etwa in Schulen und Krankenhäuser, können für Investoren stabile Renditen und für die Gemeinden viele Vorteile bieten. Da sich die Regierungen zunehmend auf den Privatsektor verlassen, um die Lücke in der sozialen Infrastruktur zu schließen, sind die Möglichkeiten für Investitionen in diese Anlageklasse vielfältiger denn je. Ein Beitrag von Stefan Bauer.

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Buy-and-Maintain:

Besser als passive Fonds

von Matthieu-Emmanuel Levilion, Paris; Frankfurt am Main, 10. September 2018

Der Buy-and-Maintain-Ansatz verspricht auf Dauer mehr Erfolg als rein regelbasierte Indexfonds. Zugleich kann der Ansatz den Portfolioumschlag soweit wie möglich begrenzen – das drückt die Transaktionskosten. Matthieu-Emmanuel Levilion erläutert.

mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Aktienrenditen mit reduziertem Downside – Aber wie?

von Olaf John, Frankfurt am Main, 6. September 2018

Globale Aktienmärkte haben in den letzten Jahren erhebliche Gewinne verbucht. Doch nach der Volatilitätsspitze Anfang 2018 sind die Anleger nervöser geworden. Einige suchen nach Möglichkeiten, ihr Engagement in Wachstumswerten aufrechtzuerhalten, jedoch ohne das Downside-Risiko, das reinen Beta-Strategien innewohnt. Olaf John erläutert.

mehr →

Ergebnisse 2017 (IV) – Höchster PK:

Viele Immobilien, keine Aktien

von Detlef Pohl, Berlin; Frankfurt, 27. August 2018

Mit dem neuen Feature „Ergebnisse 2017“ will LEITERbAVallen Interessierten einen Marktüberblick zu den relevanten Ergebnissen einiger wichtiger Teilnehmer des institutionellen betrieblichen Pensionswesens geben. Heute: Höchster Pensionskasse. Von Detlef Pohl.

mehr →

German Pension Finance Watch 1. Halbjahr 2018:

Wenig Veränderung, keine beim 6a

von Pascal Bazzazi, Euskirchen, 8. August 2018

Wie die turnusgemäße Studie zeigt, sind die Bewegungen der pensionsspezifischen Kerngrößen in der deutschen Großindustrie in den ersten sechs Monaten des Jahres verhältnismäßig stabil geblieben. Doch Kritik gibt es am Gesetzgeber, der in einem Punkt seit 37 Jahren nicht gehandelt hat.

mehr →

dpn-Spotlight Universal-Investment:

Auf dem Weg in die richtige Richtung

von Dr. Sofia Harrschar, Frankfurt am Main, 9. Juli 2018

Mitte Dezember 2017 veröffentlichte die BaFin das lang erwartete Kapitalanlagerundschreiben 11/2017 (VA) zur Anlageverordnung. Dr. Sofia Harrschar, Executive Director, Head of Alternative Investments / Real Assets bei Universal-Investment und Expertin für die Strukturierung alternativer Investments, erklärt die Neuerungen, die sich aus dem Rundschreiben für den betroffenen Anlegerkreis ergeben.

mehr →

Roundtable Politische Risiken:

Und wenn morgen die Welt unterginge…

von Pascal Bazzazi, Bonn; Berlin, 6. Juli 2018

Vielfalt und Anzahl der geo- und geldpolitischen Risiken, denen sich heute Pensionsinvestoren ausgesetzt sehen, scheinen groß wie lange nicht. Oder hat es diese Art von Herausforderungen für institutionelle Anleger schon immer gegeben, nur werden sie derzeit intensiver wahrgenommen? An der bloßen Existenz vieler politischer Risiken kann es dagegen kaum einen Zweifel geben. Was tun also? Kann man überhaupt etwas tun? Sind Risiken vielleicht immer auch Chancen? Und wie ist die Perspektive? Diese breite Gemengelage diskutierte Pascal Bazzazi im Bonner Post Tower mit Monika Ritter, Olaf John, Dennis Hänsel, Nader Purschaker, Stefan Nellshen und Benedikt Köster.

mehr →

„Pensionskassen 2018 – Wege in die Zukunft?“

Im Katzen-Zustand?

von Pascal Bazzazi, Berlin, 5. Juli 2018

Im Mai in Frankfurt, Haus am Dom, turnusgemäße Veranstaltung von Willis Towers Watson. Mehrere Kassen geben einen Einblick in Dinge, die sie derzeit beschäftigen. Und auch die Stimmung im Lager der Pensionskassen ermittelte der Consultant.

mehr →

bAV-Prax-Advertorial – BRSG: Zwischenbilanz und Ausblick

Wer wird wie vom Betriebsrentenstärkungsgesetz profitieren?

von Frank Vogel, Frankfurt am Main, 4. Juli 2018

Das BRSG hat bei etlichen Marktteilnehmern auf vielfältige Art und Weise Erwartungen geweckt, konkretisiert oder beflügelt. Frank Vogel hat genauer hingeguckt.

 

mehr →

Die Deckungsmittel der deutschen bAV 2016:

Stramm Richtung 600 Milliarden

von Pascal Bazzazi, Berlin, 2. Juli 2018

Wie jedes Jahr um diese Zeit hat Joachim Schwind Entwicklung und Verteilung der Deckungsmittel in der deutschen bAV für das vorvergangene Jahr ermittelt. Der Zuwachs liegt bei knapp 24 Milliarden Euro.

mehr →

FT COMMENT:

Von Flüchen, Wölfen und Lemmingen

von Pascal Bazzazi, Köln am Rhein, 29. Juni 2018

Der moderne Pensionsinvestor ist politischen Krisen ausgesetzt – großen wie kleinen, realen wie denkbaren, auf der Makro- wie auf der Mikroebene. In der konkreten Ausprägung zeigt sich das derzeit bei den Pensionskassen. Pascal Bazzazi kommentiert.

mehr →

Trotz Minizins:

Der Deutsche will weiter sicher wenig

von Pascal Bazzazi, PMI, 20. Juni 2018

Eine aktuelle Studie zur Haltung der Arbeitnehmer zur bAV unterstreicht den hohen Stellenwert der zweiten Säule. Doch fördert die Untersuchung auch etwas Desillusionierendes zutage.

mehr →

Von Weichen, Vola und Risikokapital:

„Flexible Anlagepolitik, hohe Diversifikation“

von Pascal Bazzazi, Berlin, 19. Juni 2018

Vergangene Woche hat LEITERbAV über den BVV und sein Geschäftsjahr 2017 berichtet. Der Verein hat ein gutes Anlageergebnis erzielt. Grund genug, nach mehr Details zu fragen. Mit Rainer Jakubowski sprach Pascal Bazzazi.

mehr →

Ergebnisse 2017:

BVV: 4,3 Prozent netto aus dem Anlagebestand

von Detlef Pohl, Berlin, 15. Juni 2018

Mit dem neuen Feature „Ergebnis 2017“ will LEITERbAV allen Interessierten einen Marktüberblick zu den relevanten Ergebnissen einiger wichtiger Teilnehmer des institutionellen betrieblichen Pensionswesens geben – soweit es die stets drängende Nachrichtendichte auf LbAV zulässt. Heute: BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a.G.. Von Detlef Pohl.

mehr →

bAV-Prax Advertorial – künftig mit größerer Rolle:

Klimabezogene Risiken bei Anleihe-Emittenten

von Olaf John, London, 12. Juni 2018

Die Finanzindustrie und besonders institutionelle Investoren spielen als Teilhaber und Kreditgeber von Unternehmen eine Schlüsselrolle bei der Transformation zu einer nachhaltigen Wirtschaft. Anlagestrategien, die dies berücksichtigen, erfahren zunehmende Nachfrage. Neben klassischen Kriterien wie Zinssatz oder Bonität erhalten somit ESG-Faktoren der Emittenten verstärkt Gewicht. Auch von Regulierungsinstanzen wie der EU-Kommission gibt es aktuelle Vorstöße, die Berücksichtigung von ESG-Faktoren bei Investments zum Standard zu machen. Olaf John erläutert.

mehr →

ICA 2018 in Berlin (II):

Zwischen Renditeversprechen und Nachhaltigkeit

von Reiner Dietz, Berlin, 7. Juni 2018

In diesen Tagen findet in Berlin der Weltkongress der Aktuare – ICA 2018 – statt. LEITERbAV dokumentiert einige der die bAV betreffenden Vorträge mittels Aufsätzen der Referenten. Heute: Die reine Beitragszusage führt zu einem Paradigmenwechsel auch in der Kapitalanlage. Von Reiner Dietz.

mehr →

80. aba-Jahrestagung (VII) – Impressionen im Stakkato:

Von Enttäuschungen und Erwartungen, von Herkules und Zielkonflikten

von Pascal Bazzazi, Berlin; PMI, 16. Mai 2018

Heute noch einmal interessante Vortragsinhalte im Telegrammstil. Doch damit geht sie zu Ende, die kleine Serie auf LEITERbAV zur diesjährigen, äußerst inhaltsreichen 80. Jahrestagung der aba.

mehr →

80. aba-Jahrestagung (IV) – Impressionen im Stakkato:

Von boLZ und Mindesthöhen, bAV-Headlines, BMF-Schreiben und Insolvenzen

von Pascal Bazzazi, Berlin, 8. Mai 2018

Heute auf LEITERbAV weitere Impressionen der Vorträge von der aba-Jahrestagung, die Ende vergangener Woche in Berlin stattgefunden hat – wegen der Dichte der Informationen ebenfalls in Kurzform.

mehr →

BaFin-Stresstest 2017:

Neun PK-Durchfaller. Und Alarm…

von Pascal Bazzazi, Berlin, 4. Mai 2018

LEITERbAV hatte es gestern Nachmittag schon per Sondernewsletter vermeldet: Neun Pensionskassen haben nach derzeitigem Stand den aktuellen jährlichen BaFin-Stresstest nicht in allen Szenarien bestanden. Außerdem sorgt Frank Grund für landesweites Aufsehen.

mehr →

If it be not now, yet it will come:

The Readiness is all!

von Pascal Bazzazi, Berlin, 3. Mai 2018

Hamlet! Darunter machen wir es in der deutschen bAV ab sofort nicht mehr. Denn das Wort, welches ein gewisser William Shakespeare weiland einen dänischen Prinzen sagen ließ, trifft die Lage am Vorabend des Sozialpartnermodells exakt: „Bereit sein ist alles“ lautet die gegenwärtige Devise des Pensions-Parketts. Und genau so muss sie auch lauten.

mehr →

Plattform für das Sozialpartnermodell:

Metzler mit zweitem Pensionsfonds

von Pascal Bazzazi, Berlin, 2. Mai 2018

Das Bankhaus Metzler richtet eigens für das Sozialpartnermodell einen eigenen Pensionsfonds ein, der bereits unmittelbar vor der Zulassung durch die BaFin steht. Das bestätigten Christian Remke und Martin Thiesen, beide Geschäftsführer der Metzler Pension Management GmbH, gegenüber LEITERbAV.

mehr →

Am 3. und 4. Mai – 80. aba-Jahrestagung 2018 (I):

Szene trifft sich in Berlin

von Pascal Bazzazi, Heidelberg, 26. April 2018

Anfang Mai findet die turnusgemäße aba-Jahrestagung statt. Das Programm ist wie üblich standesgemäß. Sozialpartnermodell, reine Beitragszusage und Zielrente nehmen breiten Raum ein. Doch wer glaubt, dass sich die Tagung damit erschöpft, der irrt.

mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Im aktuellen Marktumfeld ist Vorsicht geboten

von Ben Bennet, London, 19. April 2018

Die Kreditmärkte scheinen, trotz leichter Volatilitäten, für 2018 sehr gut aufgestellt zu sein. Doch das positive Bild könnte besonders angesichts des zunehmenden Taperings täuschen. Ben Bennet analysiert die gegenwärtige Lage – und warnt davor die Gemengelage zu unterschätzen.

mehr →

bAV-Prax-Advertorial – Aus Kosten werden Werte:

Kostentransparenz als integraler Bestandteil der Governance – Was bringt sie wem?

von Frank Vogel, Frankfurt am Main, 11. April

Das Thema Governance beinhaltet ein vielschichtiges Spektrum von Faktoren, Kriterien und Sichtweisen und ist derzeit aus der modernen bAV nicht wegzudenken. Zudem rückt es im Zuge regulatorischer Eingriffe europäischer Behörden und strukturell schärferer Sicherungsmechanismen stärker in den Fokus aller EbAV. Für alle Marktteilnehmer wird es deshalb immer wichtiger, zu wissen, wo sie mit ihrem jeweiligen Versorgungskonzept stehen. Dazu zählt auch zu ermitteln, was das Vorsorge-Engagement überhaupt kostet. Frank Vogel analysiert.

mehr →

Karsten Weber im Interview:

Der steinigen Weg der Diversifikation gegangen

von Pascal Bazzazi, Berlin; München, 28. März 2018

Einen Anlagenotstand sieht Karsten Weber nicht, und den Rechnungszins hält er auch im schwierigen Umfeld für erzielbar. Mit dem Kapitalanlagevorstand der COOP-Pensionskasse sprach für die dpn Pascal Bazzazi.

mehr →

19. Handelsblatt Jahrestagung bAV (V):

Kollektive Reserve nach dem Talsperren-Prinzip

von Detlef Pohl, Berlin, 26. März 2018

Jüngst loteten auf HB-bAV-Tagung mehrere Fachleute Chancen und Risiken für Kapitalanlagemodelle rund um die Zielrente für das Sozialpartnermodell aus. LbAV-Autor Detlef Pohl dokumentiert Auszüge aus der Podiumsdiskussion.

mehr →

DAX-30-Unternehmen:

Märkte trotzen Säbeln

von Pascal Bazzazi, Berlin, 16. März 2018

Rechnungszins nach zwei Jahren wieder leicht angestiegen, Märkte recht gut gelaufen: Auch die jüngste Mercer-Untersuchung zu den großen deutschen Konzernen ermittelt leichte Entspannung. Bemerkenswert: Innerhalb rund eines Jahrzehnts haben sich die Planvermögen im DAX-30 verdoppelt.

mehr →

bAVPrax-Advertorial:

Welt im Wandel und die Zukunft von Private Equity

von Detlef Mackewicz, München, 26. Februar 2018

Private Equity erweist sich als krisenfest und befindet sich auf einem langfristigen Wachstumspfad. Der Trend zur Größe macht aber auch vor Beteiligungsgesellschaften nicht Halt. Die Anbieterseite teilt sich in zwei Lager. Detlef Mackewicz analysiert.

mehr →

GDV, BVI, WTW – ein paar Zahlen:

41 Billionen und ein Airbus 380

von Pascal Bazzazi, Köln am Rhein, 8. Februar 2017

Zwei Verbände haben jüngst Zahlen vorgelegt, die mittel- oder unmittelbar die bAV betreffen. Und eine internationale, recht stattliche Größenordnung gibt es auch.

mehr →

German Pension Finance Watch 2017:

DAX-Pensionswerke trotzen Niedrigzins

von Pascal Bazzazi, Köln am Rhein, 5. Februar 2018

DBO 392, Plan Assets 254, Funding Ratio 65: Leichte Entspannung für IAS-19-Bilanzierer, und offenbar haben die großen deutschen Konzerne ihre Pensionslasten im Wesentlichen im Griff. Aber den Zins sollte man weiter im Auge behalten. Und: Die bAV wird wertgeschätzt.

mehr →

Zum Jahreswechsel:

Das Parkett in Bewegung (II)

von Pascal Bazzazi, Berlin; Köln am Rhein, 1. Februar 2018

In der bAV ist langjährige personalpolitische Kontinuität eher die Regel denn die Ausnahme. Prominente Wechsel kommen selten vor, aber nicht nie. Heute: ein Asset Manager und ein Verband vermelden Zugänge; hinzu tritt eine interne Rochade.

mehr →

Christof Quiring im Interview.

„Die Direktzusage lebt. Und Zeitwertkonten auch.“

von Pascal Bazzazi, Berlin; Frankfurt, 31. Januar 2018

Er ist für das Sozialpartnermodell optimistisch, betont aber auch Spielräume und Vitalität der bestehenden bAV. Mit dem Leiter Investment- und Pensionslösungen von Fidelity International in Deutschland sprach für die dpn Pascal Bazzazi. mehr →

FaRis-Symposium der TH Köln:

Von Cashflow-Profilen, Faktoren und Anlageallokationen

von Prof. Felix Miebs, Köln am Rhein, 29. Januar 2018

Kapitalanlagestrategien für die bAV“ lautete Anfang Dezember 2017 das Thema des 13. Symposiums der Forschungsgruppe für finanzielles und aktuarielles Risikomanagement (FaRis) der Technischen Hochschule (TH) Köln in Kooperation mit der deutschen Aktuarvereinigung (DAV). Ein Thema unter mehreren: die Folgen des BRSG für bestehende Versorgungswerke. Felix Miebs berichtet.

mehr →

Rund um den Jahreswechsel:

Das Parkett in Bewegung (I)

von Pascal Bazzazi, Bad Gastein, 23. Januar 2018

Eine große Pensionierungswelle ist ausgeblieben, ein paar Rochaden gab es auf dem Pensions-Parkett rund um den Jahreswechsel gleichwohl. Heute: Ein Londoner Asset Manager und ein Kölner Consultant verstärken sich.

mehr →

Roundtable Endlich CDC!

Und wohin nun mit der neuen Freiheit?

von Pascal Bazzazi, Berlin, 11. Januar 2018

Mit dem BRSG werden in Deutschland erstmals bAV-Zusagen möglich, die auf Garantien nicht nur verzichten können, sondern dies sogar müssen. Diese bAV-Reform wirft in allen Bereichen des Pensionswesens eine Vielzahl an Fragen auf, nicht zuletzt im Asset Management. Die kommende Lage, im unverändert schwierigen Kapitalmarktumfeld losgelöst von den Lasten der Garantien zu investieren, diskutierte Pascal Bazzazi in den Räumen des BVV am Berliner Kurfürstendamm mit Andreas Hilka, Thomas Huth, Rainer Jakubowski und Olaf John.

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Dutch Mortgages:

Ein Track Record, der sich sehen lassen kann

von Jörg Schomburg, Frankfurt am Main, 20. Dezember 2017

Die Niederlande ziehen an: Dank attraktiver Renditechancen, geringer Ausfallraten und langer Laufzeiten richten professionelle Investoren den Blick verstärkt auf niederländische Wohngebäude-Hypothekendarlehen. Die Anlageklasse etabliert sich in institutionellen Portfolios. Jörg Schomburg erläutert.

mehr →

Meet the Manager Universal-Investment:

Passend für Pensionsinvestoren

von Universal-Investment, Frankfurt am Main, 18. Dezember 2017

Von Private Equity bis Debt Funds – Alternatives sind gefragt und bieten das, was besonders bAV-Einrichtungen suchen: Duration, Diversifikation, niedrige Vola und interessante Renditen. Der Umgang mit ihnen ist jedoch anspruchsvoll. Die richtige Struktur bringt Asset, Regulierung und Administration unter einen Hut. Sofia Harrschar erläutert.

mehr →

Endlich:

Das Kapitalanlagerundschreiben ist da!

von Pascal Bazzazi, Posen, 13. Dezember 2017

Lang ersehnt von dem Parkett, das es nach Klarheit dürstete, hat die BaFin gestern das Kapitalanlagerundschreiben 11/2017 (VA) versendet. Neben Klarstellungen und Pragmatischem bringt das Schreiben aber auch Unerwartetes – und das ist nicht durchweg positiv, im Gegenteil.

mehr →

Lars Golatka im Interview:

„Wir begrüßen den Paradigmenwechsel ausdrücklich“

von Pascal Bazzazi, Bonn am Rhein, 21. November 2017

Engagieren wird sich sein Haus im Sozialpartnermodell, auch wenn dort viele Fragen offen bleiben. Mit dem Geschäftsbereichsleiter bAV der Zurich Gruppe Deutschland und Vorstand Deutscher Pensionsfonds AG sprach für die dpn Pascal Bazzazi.

mehr →

Mercer mit Pensionsfonds (II):

„Noch eine Menge zu tun“

von Pascal Bazzazi, Frankfurt am Main, 16. November 2017

Der Consultant komplettiert sein DFW-Portfolio. Achim Lüder, Geschäftsführer von Mercer in Deutschland, und Stefan Oecking, Partner bei Mercer und Vorstandsvorsitzender der Mercer Pensionsfonds AG, sprechen über Hintergründe, Zielgruppen, und Asset Management.

mehr →

Zulassung im Oktober:

Mercer mit Pensionsfonds

von Pascal Bazzazi, Berlin; Frankfurt am Main, 15. November 2017

15 Jahre nach der Gesetzgebung hat in Deutschland Pensionsfonds Nummer 32 das Licht der Welt erblickt. Im Fokus der Mercer-Strategie stehen weder Entgeltumwandlung noch Sozialpartnermodell, sondern die Ausfinanzierung von Pensionslasten.

mehr →

bAV-Prax Advertorial:

Vom Wandel profitieren

von Anton Eser, London, 6. November 2017

Die einzige Konstante ist der Wandel – doch hat sich die Welt noch nie so schnell und fundamental geändert wie derzeit. Und es sieht nicht so aus, als würde sich das Tempo der Veränderung verlangsamen: Mit Demographie, Technologie und Energie gibt es drei große Themen, die die Zukunft maßgeblich bestimmen werden. Anton Eser analysiert.

mehr →

Global Pension Finance Watch Q III 2017:

Nahezu Konstanz

von Pascal Bazzazi, Berlin, 1. November 2017

Im dritten Quartal gab der Rechnungszins in den großen Wirtschaftsräumen nur leicht nach. Doch reichte das zumindest in der Eurozone, die positiven Returns der Planvermögen nahezu zu kompensieren.

mehr →

bAVPrax-Advertorial: 3. FAROS Institutional Investors Forum – 30 Top-Referenten, ein Ziel:

Die Professionalisierung der institutionellen Kapitalanlage

von Anette Walker, Frankfurt am Main, 29. September 2017

Ohne eine Änderung der Anlagepolitik kann rund jeder zweite institutionelle Investor seine Verpflichtungen nicht erfüllen. Dass Neujustierungen erforderlich sind, wissen inzwischen alle Investoren. Wie die institutionelle Kapitalanlage mit Blick auf die wachsende Regulation und die Kapitalmarktsituation konkret zu professionalisieren ist, darüber besteht großer Diskussionsbedarf. Im Vorfeld einer Tagung berichtet Anette Walker.

mehr →

Die EbAV im Sozialpartnermodell (II):

Von der BZML zur rBZ

von Dirk Jargstorff und Hansjörg Müllerleile, Stuttgart, 31. August 2017

Dirk Jargstorff und Hansjörg Müllerleile sehen den Pensionsfonds als natürlichen Durchführungsweg zur Gestaltung der Zielrente mit reiner Beitragszusage und erläutern dies anhand bereits bestehender Strukturen. Teils II einer Analyse und Stellungnahme, die sich der praktischen Umsetzung widmet.

mehr →

Die EbAV im Sozialpartnermodell (I):

Am Pensionsfonds führt kein Weg vorbei

von Dirk Jargstorff und Hansjörg Müllerleile, Stuttgart, 30. August 2017

Anfang 2018 wird das BRSG in Kraft treten. Der nachhaltige Erfolg künftiger Einrichtungen unter Beteiligung und Steuerung der Sozialpartner wird auch von der Wahl des Durchführungsweges abhängen. Dirk Jargstorff und Hansjörg Müllerleile analysieren und beziehen Stellung, Teil I eines zweiteiligen Beitrags.

mehr →

bAVPrax-Advertorial – Kleine und mittelgroße Buyouts:

Zwerge auf den Schultern von Riesen

von Detlef Mackewicz, München, 28. August 2017

Trotz hoher Unternehmenspreise, hohem Kapitalüberhang und großem Investitionsdruck der Fondsmanager: Private Equity bietet nach wie vor attraktive Investments. Besonders attraktiv erscheint der mittelständische Beteiligungsmarkt in Deutschland und den USA. Detlef Mackewicz analysiert.

mehr →

German Pension Finance Watch 1. Halbjahr 2017:

Rechnungszins entlastet weiter

von Pascal Bazzazi, Frankfurt am Main, 18. August 2017

Die Pensionsverpflichtungen der DAX-Konzerne haben zinsbedingt in den ersten sechs Monaten des Jahres etwas nachgegeben, bei den Plan Assets gab es nur wenig Bewegung. Entsprechend hat die Funding Ratio leicht zugelegt. Das hat eine turnusgemäße Studie ergeben.

mehr →

Die Kapitalanlagen der deutschen EbAV (II):

BaFin-Datenwerk

von Detlef Pohl, Berlin, 17. August 2017

Neben dem GDV sieht sich auch die deutsche Aufsicht Zahlen und Fakten in der zweiten und dritten Säule genau an. LbAV-Autor Detlef Pohl fasst zusammen.

mehr →

Die Kapitalanlagen der deutschen EbAV (I):

GDV-Datenwerk

von Detlef Pohl, Berlin, 8. August 2017

Die Assekuranz bewegt in der Altersvorsorge gewaltige Summen, und ein erklecklicher Teil hiervon entfällt auf das betriebliche Pensionswesen. LbAV-Autor Detlef Pohl hat sich die Zahlen angesehen.

mehr →

Pension Fund Statistics 2015 (II):

„There is a hunt for duration …“

von Pascal Bazzazi, Berlin, 26. Juli 2017

Die europäische Pensionslandschaft ist groß, und so sind es ihre Assets. Und die wollen angelegt sein. Hier gibt es ökonomische Zwänge. Und nicht-ökonomische auch. Ein Überblick.

mehr →

Pension Fund Statistics 2015 (I):

Über 67.000 Euro Deckungsmittel pro Kopf

von Pascal Bazzazi, Stockholm; Brüssel, 17. Juli 2017

Der pan-europäische bAV-Verband hat erneut Daten über die zweite Säule gesammelt. Besonders zwei Länder haben hier Erstaunliches erreicht – ein alter Bekannter und eines, vom dem man sich fragt, wie es sich überhaupt verwalten kann, so klein ist es. LEITERbAV gibt einen Überblick.

mehr →

Mercer European Asset Allocation Survey 2017:

Sovereigns raus! Alternatives rein!

von Pascal Bazzazi, Frankfurt a.M.; PdM, 5. Juli 2017

Der typisch teutonische Pensionsinvestor ist im europäischen Vergleich defensiv investiert? Das war einmal. Eine aktuelle Studie zeigt jedenfalls, dass bei der Suche nach Ertrag die dynamischsten Akteure in den Asset-Klassen Aktien und Alternatives ausgerechnet aus Deutschland kommen.

mehr →

575 Milliarden Euro:

Die Deckungsmittel der deutschen bAV 2015

von Pascal Bazzazi, Frankfurt-Hoechst; PdM, 3. Juli 2017

Wie jedes Jahr um diese Zeit hat Joachim Schwind die Verteilung der Deckungsmittel in der bAV für das vorvergangene Jahr ermittelt. Der Zuwachs liegt bei knapp 18 Milliarden Euro, entsprechend 3,2 Prozent.

mehr →

Advertorial Spotlight – Attraktive Rendite-Chancen:

Factor Investing mit flexiblen Risikobudgets

von Dr. Markus Brechtmann, Frankfurt am Main, 27. Juni 2017

Mit dem UI-Factor-Return-Ansatz erweitert Universal-Investment das regelbasierte Produktangebot um eine innovative Strategie mit einer integrierten Steuerung des Investitionsgrades. Markus Brechtmann, Senior Portfoliomanager Quantitatives Portfoliomanagement bei Universal-Investment, erklärt, wie das Ausnutzen verschiedener Faktorrisiken stabile Renditen in jedem Marktumfeld bringen kann.

mehr →

Zum Einsatz von Derivaten und strukturierten Produkten:

Das Rundschreiben R17/16

von Paul Wessling, Frankfurt am Main; Bochum, 26. Juni 2017

Das Rundschreiben zu Derivaten und strukturierten Produkte bei „altregulierten“, kleinen Versicherern, Pensions- und Sterbekassen stand bis Ende Januar zur Konsultation und dürfte in den nächsten Wochen veröffentlicht werden. Paul Wessling analysiert für LEITERbAV die komplexe Materie.

mehr →

Roundtable – Bonds & Beyond:

Die Jagd durch alle Asset-Klassen

von Pascal Bazzazi, Berlin; Frankfurt am Main, 22. Juni 2017

Weiterhin drückt sich das Notenbankgeld mittel- und unmittelbar in alle Asset-Klassen. Die Märkte bleiben kompliziert, die politischen Friktionen nehmen eher zu. In der Summe bleiben die Anforderungen an Pensionsinvestoren ebenso vielfältig wie herausfordernd. Über Strategien und Taktiken, über die Notwendigkeit weiterer Diversifikation und über Nischen, die längst keine mehr sind, sprach Pascal Bazzazi in den traditionsreichen Räumen der Hoechster Pensionskasse mit Anita Horstmann, Maria Haindl, Olaf John, Andreas Hilka, Christof Quiring und Jörg Schomburg.

mehr →

FT COMMENT – lachen oder weinen?

Vabanque in unserer Zeit

von Pascal Bazzazi, Berlin; Köln, 14. Juni 2017

Wer die andauernde Notenbankpolitik des billigen Geldes unter ordnungspolitischen Gesichtspunkten kritisiert, liegt richtig. Wer glaubt, dass es hiervon keine Exit-Strategie gebe, könnte aber zu kurz denken. Denn das Spiel aufs Ganze kann am Ende aufgehen, konstatiert Pascal Bazzazi.

mehr →

bAV-Prax Advertorial – AXA WF Euro Credit Total Return:

Flexibilität und Überzeugung

von Dr. Monika Ritter, Frankfurt am Main, 13. Juni 2017

Angesichts der Notenbankpolitik bleibt die Lage in der Asset-Klasse Fixed-Income für Pensionsinvestoren herausfordernd. Doch Möglichkeiten, hier zu auskömmlichen Renditen zu kommen, bestehen nach wie vor. Monika Ritter erläutert.

mehr →

Logistikimmobilien:

Im Sog des Onlinehandels

von Ulrich Lohrer, München, 9. Juni 2017

Aufgrund von E-Commerce erlebt die Nachfrage nach Logistikimmobilien einen Boom. Institutionelle Investoren wollen daran teilnehmen – zumal die Renditen immer noch vergleichsweise hoch sind. Doch die Anforderungen an diese Immobilien können sich schnell ändern, die Dynamik der Entwicklung birgt auch Gefahren. Ulrich Lohrer gibt einen Überblick über die Lage.

mehr →

bAV-Prax Advertorial – Klimalösungen liegen im Trend:

Investition in eine effizientere Welt

von Henning Padberg, Luxemburg, 7. Juni 2017

Ihre Rolle in der Wirtschaft gewinnt ständig an Bedeutung, doch scheint der Sektor für Unternehmen, die klimafreundliche Lösungen anbieten, auf den Kapitalmärkten häufig noch Ineffizienzen aufzuweisen. Henning Padberg sieht hier für Investoren interessante Potenziale.

mehr →

BVV legt Jahresabschluss vor (II):

„Irgendeinen Tod muss man sterben“

von Pascal Bazzazi, London; Berlin, 24. Mai 2017

Über eine höhere Nettoverzinsung und über die Rolle von Alternatives, über Volatilitäten, Risikokennzahlen und Währungsexposure – und wo man bereits Gewehr bei Fuß steht. Mit dem Vorstand Kapitalanlage des BVV sprach Pascal Bazzazi.

mehr →

BVV legt Jahresabschluss vor:

Keine Illusionen am Kurfürstendamm

von Pascal Bazzazi, Berlin; London, 18. Mai 2017

Im Sommer letzten Jahres hatte der BVV Schlagzeilen gemacht: Als Reaktion auf den Niedrigzins senkte der Verein die Rentenfaktoren für künftige Beiträge mit Wirkung ab 2017 um gute 24 Prozent, die Mitgliederversammlung gab ihr Plazet. Nun folgen bessere Nachrichten, und die ungeschminkt.

mehr →

← Ältere Artikel