bAV-Prax Advertorial – bAV digitalisiert und tagesaktuell:

bixie in der Cloud

von Peter Kolm, München, 5. Juni 2019

Die Verwaltung der bAV sowie die damit verbundene betriebsinterne und -externe Kommunikation sind für Unternehmen und Dienstleister besonders aufwändig. Mit der von p.c.a.k pension & compensation consultants GmbH entwickelten bAV-Plattform bixie sollen diese Prozesse vereinfacht und die Effizienz gesteigert werden. Das cloud-gestützte Portal ist bereits seit 2011 verfügbar und wird aktuell mit einer Blockchain basierten Datenhaltung neu ausgerichtet. Peter Kolm berichtet.

 

Wie kann man bixie beschreiben?

 

Bei der Plattform handelt es sich im Grunde um eine Cloud-Anwendung. Im bixie lässt sich die gesamte bAV eines Unternehmens digitalisiert darstellen. Das heißt, es werden alle Details einer Verpflichtung – vom Beitrag über die Leistung bis hin zur Pensionsrückstellung – abgebildet.

 

Foto: Fotolia #87909563 Scanrail

Darüber hinaus soll die Cloud vor allem ein Umfeld der Kommunikation schaffen, bei dem die Plattform die Grundlage der Vernetzung zwischen Mitarbeitern, Sachbearbeitern der Personalabteilung und Finance sowie externen Dienstleistern wie Gutachtern, Beratern oder Versicherungsvermittlern darstellt. Das hat eine Entlastung von HR und Finance sowie einen Wegfall von Redundanzen zur Folge und bietet so einen besseren Service für Mitarbeiter und Personalsachbearbeiter.

 

Inwiefern unterscheidet sich bixie von anderen bAV-Verwaltungsplattformen?

 

Die meisten dieser Portale sind stark vertriebsorientiert und auf die Verwaltung von Versicherungsverträgen beschränkt. Dies betrifft vor allem die Online-Portale verschiedener Versicherungsgesellschaften, aber auch die Plattformen der meisten Privatanbieter.

 

Ein bAV-Portal wie bixie beinhaltet jedoch zusätzlich die arbeitsrechtliche Verwaltung der Zusagen völlig unabhängig vom Durchführungsweg. bixie bildet also die gesamte bAV eines Unternehmens ab, nicht nur versicherungsförmige Durchführungswege. Auch Sterbe- und Übergangsgelder sowie Jubiläen können in bixie abgebildet werden.

 

Natürlich verfügt bixie über einen umfangreichen versicherungsmathematischen Rechenkern, mit dessen Hilfe die steuer- und handelsrechtlichen Verpflichtungen, national wie international, online berechnet werden können. Auch PDF-Dokumente, wie Gutachten oder Anwartschaftbescheinigungen, lassen sich ganz einfach im bixie generieren.

 

Für wen könnte die Nutzung von bixie vorteilhaft sein?

 

Mit bixie lässt sich die bAV sowohl bei kleinen mittelständischen Unternehmen verwalten als auch bei Konzernen mit verzweigter Unternehmensstruktur. Gerade bei Letzterem entfaltet bixie seine gesamte Leistungsfähigkeit. Dabei fungiert die Plattform auch als Mitarbeiterportal.

 

Im Idealfall wird der Mandant von allen administrativen Belangen einer bAV befreit. Über bixie betreuet die p.c.a.k pension & compensation consultants GmbH zur Zeit etwa 500 Unternehmen – von der Ein-Mann-GmbH, bei denen bixie eher im Hintergrund läuft, bis hin zu Unternehmen mit komplexen bAV-Strukturen. Für den größten Mandanten betreut die pc.a.k. knapp 18.000 Zusagen. Mit bixie und dem Dienstleistungsspektrum der p.c.a.k. stehen das Unternehmen auch als White Label bAV-Systemdienstleister für verschiedenste bAV-Stakeholder zur Verfügung.

 

Wie funktioniert bixie genau?

 

Ein anspruchsvolles Werkzeug kurz beschrieben: HR, Finance und Mitarbeiter haben je nach Zugangsberechtigung im bixie die gesamte bAV tagesaktuell vorliegen. Das Unternehmen kann beliebige Auswertungen durchführen, um bAV-relevante Prozesse zu steuern. Die p.c.a.k. übernimmt die Einrichtung, die laufende Administration, die Betreuung von HR, Finance und Mitarbeitern sowie die Erstellung versicherungsmathematischer Gutachten, sofern diese erforderlich sind. In Zukunft wird auch die autarke Eigenverwaltung durch Unternehmen möglich sein.

 

Der Name bixie geht übrigens darauf zurück, dass der ursprüngliche Name „bidirektionales Extranet“ von den Kunden als bixie abgekürzt und im Laufe der Zeit von der p.c.a.k. beibehalten worden ist.

 

Kürzlich ist bixie in einem Webinar etwa 100 interessierten Unternehmen die konkreten Funktionen der Plattform vorgestellt und dabei aufgezeichnet worden. Das Video des Webinars findet sich hier:

 

 

 

Der Autor: Peter Kolm ist ursprünglich Diplom-Ingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik. Sein Fachwissen half ihm bei technischen Realisierung und Entwicklung des bAV-Verwaltungsplattform bixie. Der geprüfte Fachreferent der betrieblichen Altersversorgung führt seit 2002 als Geschäftsführer der p.c.a.k pension & compensation consultants GmbH sein eigenes Unternehmen.

 

 

 

 

Advertorial mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Peter Kolm

CEO

p.c.a.k. pension & compensation consultants GmbH

Ludwig-Thoma-Str. 4

85649 Brunnthal

E-Mail: p.kolm@pcak.de

Tel.: +49 89-381 517-100

Fax: +49 89-381 517-109

Kostenfreie Servicenr.: 0800 900 89 89

 

Wir kümmern uns um Ihre BAV – Sie gewinnen Freiräume.

bAV-Verwaltung / Outsourcing / Vers.-math. Gutachten

Internet: https://www.pcak.de

Internet: https://bixie.cloud

 

 

 

 

Allgemeine Hinweise:

Alle Inhalte auf LEITERbAV, und damit auch der vorliegende, einschließlich der über Links gelieferten Inhalte, richten sich an bAV-Verantwortliche in Industrie, Politik, Behörden und bei Verbänden sowie an bAV-Berater und bAV-Dienstleister und damit nur an institutionelle Marktteilnehmer; sie sind weder in Deutschland noch außerhalb Deutschlands als Kauf- oder Verkaufsangebot irgendeiner Art oder als Werbung für ein solches Angebot zu betrachten. Die Inhalte einschließlich der über Links gelieferten Inhalte stellen keinerlei Beratung dar, insbesondere keine Rechtsberatung, keine Steuerberatung und keine Anlageberatung. LEITERbAV (PB), Herausgeber und Redaktion übernehmen keine Garantie, Gewährleistung oder Haftung für Korrektheit, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Inhalte gleich welcher Art. Alle Meinungsäußerungen wie auch die hier vorliegende geben ausschließlich die Meinung des verfassenden Redakteurs, freien Mitarbeiters oder externen Autors wieder. Weder Herausgeber noch Redaktion noch freie Mitarbeiter von LEITERbAV (PB) noch etwaige Datenlieferanten übernehmen irgendeine Art der Haftung für die Verwendung dieser Informationen oder deren Inhalt. Alle Inhalte beruhen auf Quellen und Aussagen, die der Herausgeber, die Redaktion oder der verfassende freie Mitarbeiter für zuverlässig halten. Jegliche Haftung für etwaige Vermögensschäden oder sonstige Schäden, die aus der Nutzung dieser Inhalte, beispielsweise zu Anlageentscheidungen (handeln oder nicht handeln), oder IT-Risiken resultieren könnten, ist ausgeschlossen.

 





Print Friendly, PDF & Email


© alle Rechte vorbehalten