Von Wiesner zu Jargstorff:

Stabwechsel in Stuttgart

von Pascal Bazzazi, Stuttgart; Berlin, 21. Oktober 2015

 

Boschs Pensionschef Bernhard Wiesner ist wie angekündigt zum 30. September 2015 in den Ruhestand gegangen. Sein Nachfolger trat sein Amt am nächsten Tag an.

 

Der neue Senior Vice President Corporate Pensions der Robert Bosch GmbH heißt seit 1. Oktober Dirk Jargstorff. Der 46-jährige Diplom-Betriebswirt ist bereits seit über 20 Jahren im Konzern in diversen Aufgaben im Finanz- und Rechnungswesen, im Vertrieb und in der HR im In- und Ausland tätig. Seine letzte Funktion vor Übernahme der neuen Position war von 2010 bis 2015 Vice President HR Shared Services und HR IT.

 

Dirk Jargstorff (l.) und Pascal Bazzazi am Rande der Towers Watson-Tagung „Tragödie oder Komödie? bAV mit Happy End!“ am 15. Oktober 2015 in Frankfurt am Main.

Dirk Jargstorff (l.) und Pascal Bazzazi am Rande der Towers Watson-Tagung „Tragödie oder Komödie? bAV mit Happy End!“ am 15. Oktober 2015 in Frankfurt am Main.

 

Der 61-jährige Rechtsanwalt Bernhard Wiesner, der seinen Ruhestand auf Bitten seines Arbeitgebers im Vorjahr bereits um über ein Jahr hinausgeschoben hatte, dürfte als Vorstandsmitglied der aba und Kommentator (nicht zuletzt in diesem Medium) der bAV erhalten bleiben; dies aber wohl bevorzugt von seinem neuen Wohnsitz westlich von Palma de Mallorca.

 

 


Leiter-bAV
Artikel per Email empfehlen