bAV-Prax-Advertorial – Am 21. September 2017 in Berlin:

Jahrestagung der IPV Akademie

von Alena Pazdzior, Berlin, 14. Juli 2017

 

Die IPV-Akademie hat sich zur Aufgabe gemacht, Klarheit in die steigende Komplexität gesetzlicher Regelungen zu bringen, vor allem bei den Themen Alters- und Gesundheitsvorsorge. Durch die Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern – den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft und Entscheidern aus Industrie und Politik – bietet die Jahrestagung der Akademie den Teilnehmern die Gelegenheit zu einem hochwertigen Informationsaustausch.

 

Alena Pazdzior, IPV.

Die diesjährige Jahrestagung findet am 21. September im Haus der Deutschen Wirtschaft in der Breite Str. 29 in 10178 Berlin statt. Einlass ist ab 10:00 Uhr, Ende gegen 17:15 Uhr mit einem anschließenden Get-together.

 

 

Erstmalig besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, bis zu 5 Weiterbildungspunkte im Rahmen der Brancheninitiative „gut beraten – Weiterbildung der Versicherungsvermittler in Deutschland“ zu sammeln!

 

Die Jahrestagung wird Professor Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V. eröffnen.

 

Alexander Gunkel, Mitglied der Hauptgeschäftsführung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V. (BDA) hat zugesagt, am „Vorabend“ der Bundestagswahl auf die Pläne der einzelnen Parteien zur Altersvorsorge einzugehen.

 

Mathias Ulbrich, Professor für Wirtschaftsprivatrecht an der Hochschule Schmalkalden, wird in seinem Vortrag die Herausforderung durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz und die wichtigsten Neuerungen der bAV aufzeigen.

 

Im weiteren Tagungsverlauf gewährt Professor Christian E. Elger, Direktor der Klinik für Epileptologie in Bonn, einen Einblick in seine Forschungen und wird aufzeigen, wie das Unterbewusstsein Entscheidungen beeinflusst.

Zur Darstellung des Programms samt Anmeldeformular auf das Banner klicken.

 

 

Erleben Sie hochkarätige Redner und verbinden Sie das Interessante mit dem Nützlichen! Die Jahrestagung ist besonders von Interesse für:

 

Fach- und Führungskräfte von Verbänden und Unternehmen aus den Bereichen:

  • Personalmanagement

  • Steuern und Finanzen

  • Alters- und Gesundheitsvorsorge

 

Spezialisten und Experten für:

  • betriebliche Altersversorgung

  • Krankenversicherung

 

Vermittler, Makler und deren Mitarbeiter mit den Schwerpunkten:

  • betriebliche Altersversorgung

  • und Krankenversicherung

 

Bei Fragen oder für weitere Informationen steht Ihnen Alena Pazdzior unter der Telefonnummer: 030 206732-147 oder per E-Mail: akademie@ipv.de als Ansprechpartnerin gern zur Verfügung.

 

Die Autorin ist verantwortlich für die Veranstaltungen und Seminare des Industrie-Pensions-Verein e.V. in Berlin.

 

 

Advertorial mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

 

Kontakt:

Alena Pazdzior

-Vertriebsmarketing-

Industrie-Pensions-Verein e.V.

Niederwallstraße 10

10117 Berlin

 

Telefon: +49(0)30 – 20 67 32-147

Fax: +49(0)30 – 20 67 32-333

akademie@ipv.de

Internet: www.ipv.de



© alle Rechte vorbehalten
Artikel per Email empfehlen