Advertorial Spotlight – Attraktive Rendite-Chancen:

Factor Investing mit flexiblen Risikobudgets

von Dr. Markus Brechtmann, Frankfurt am Main, 27. Juni 2017

Mit dem UI-Factor-Return-Ansatz erweitert Universal-Investment das regelbasierte Produktangebot um eine innovative Strategie mit einer integrierten Steuerung des Investitionsgrades. Markus Brechtmann, Senior Portfoliomanager Quantitatives Portfoliomanagement bei Universal-Investment, erklärt, wie das Ausnutzen verschiedener Faktorrisiken stabile Renditen in jedem Marktumfeld bringen kann.

 

Das quantitative Portfoliomanagement von Universal-Investment verfügt im Factor Investing über eine jahrelange Erfahrung mit der Bottom-up-Selektion von Aktien. Value-, Momentum-, Low-Risk- und Size-Strategien sind in der empirischen Kapitalmarktforschung ausführlich analysiert und von Universal-Investment als Faktor-, Risikoprämien- oder Smart-Beta-Strategien in individualisierten Strategieportfolios umgesetzt worden. Mit dem neuen UI-Factor-Return-Ansatz wird das Denken in Faktorrisiken von der Bottom-up- auf die Top-down-Ebene erweitert – aus der festen Überzeugung heraus, dass der Total- Return-Gedanke gerade in diesem Marktumfeld die richtige Antwort ist.

 

Ende Juni ist die dritte Print-Sonderausgabe bAV der dpn in Kooperation mit LEITERbAV erschienen, aus der dieser Beitrag stammt. Der gesamte Beitrag findet sich als pdf zum Download hier (2 MB):


Artikel per Email empfehlen