Wegen des Brückentages schon heute:

Die kommentierte Presseschau zur bAV

von Pascal Bazzazi, London, 30. April 2014

 

Jeden Freitagwegen des Brückentages schon heute – bringt Leiter-bAV.de eine kommentierte Presseschau zur bAV. Heute: Von der Deutschen zu TW.

 

dpn (28. April): „Schmidt-Narischkin verlässt Deutsche.“

Das bAV-Parkett in Bewegung…

 

 

OFF TOPIC – TO WHOM IT MAY CONCERN

 

FAZ (28. April): „Regierung unterstützt Fusion von Siemens und Alstom.“

Hier ist nun schon von Fusion die Rede. Ob es allein unter ökonomischen Gesichtspunkten überhaupt eine gute Idee ist, sich mit einem wie in Frankreich üblich traditionell staatsnahen Konzern einzulassen, sei mal dahingestellt. Doch wegen der Hoechster Pensionskasse erinnert man sich auf dem bAV-Parkett sicher noch nur zu gut an den „Merger of Equals“ der Hoechst AG mit der französischen Rhône-Poulenc zur Aventis S.A.. Mittlerweile ist das Unternehmen – einst eine Perle der deutschen Industrie – völlig in der Sanofi-Aventis aufgegangen; ein durch und durch französischer Konzern. Auch bei Airbus hört man hinter vorgehaltener Hand, dass die deutsch-französische Gruppe längst von den Franzosen dominiert werde. Es gibt bereits Stimmen, die gerade diese Entwicklung als strategisches Motiv von GE sehen, Interesse an Alstom anzutäuschen, um Siemens in die Falle zu locken. Wie dem auch sei, deutschen Industriepolitikern sei zugerufen: Französische Industriepolitiker wissen – ungeachtet aller hausgemachten Probleme Frankreichs – unter dem Gesichtspunkt nationaler Interessen, was sie tun. Ihr nicht.


Leiter-bAV
Artikel per Email empfehlen