bAVPrax-Advertorial – Berlin, 16. bis 18. März:

Die 16. Handelsblatt Jahrestagung „Betriebliche Altersversorgung“

von Philipp Schiwek, Düsseldorf, 5. Februar 2015

 

Mitte März findet in Berlin mittlerweile zum 16. Mal die Handelsblatt Jahrestagung „Betriebliche Altersversorgung“ statt. Die Liste der Referenten liest sich hochkarätig. Philipp Schiwek erläutert.

 

 

bAV Eurofurm HB-Tagung 2015 FlyerAuf dem Programm stehen unter anderem Vorträge von Jörg Asmussen, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, über „Nachhaltige Alterssicherungspolitik und die besondere Bedeutung der bAV“ sowie von Ingo Kramer, Arbeitgeberpräsident BDA, über die Chancen und Maßnahmen zur Stärkung der Altersversorgungssysteme in Deutschland. Gabriel Bernardino, Chair der europäischen Aufsichtsbehörde EIOPA, wird über die Weiterentwicklung des Holistic Balance Sheet für die EbAV durch EIOPA sprechen.

 

Die Handelsblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung ist mit über 300 Teilnehmern, 60 Sprechern und Diskussionsteilnehmern, 18 Best-Practice-Berichten aus Unternehmen, Versorgungs- und Pensionskassen sowie Spezial-Foren, zahlreichen Podiumsdiskussionen und einer Fachausstellung der bAV-Keyplayer das größte unabhängige bAV-Treffen in Deutschland.

 

Experten aus Politik, Wissenschaft und Praxis treffen sich zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch rund um das Thema Rente und bAV. Die Teilnehmer erhalten einen kompakten thematischen Einblick in die wichtigen bAV-Zukunftstrends und die aktuellen rechtlichen und steuerlichen Gesetzesneuheiten. Im Jahr 2015 lauten die zentralen Themenstellungen, die von Experten aus verschiedenen Blickwinkeln kontrovers diskutiert werden:

 

  • Maßnahmen zur Verbreitung der bAV in Deutschland und Europa
  • Bilanzpolitik und Garantiemanagement
  • Das LVRG und die Konsequenzen für die bAV
  • Risikogerechte und intelligente Gestaltung von Benefit-Modellen
  • Kapitalanlagenmanagement und Kapitalmarktrecht für institutionelle Anleger
  • Optimierung von Administration und Jahresabschlussprozess
  • Gestaltungsfragen bei der Ausfinanzierung von Pensionsverpflichtungen

 

Der gerade erschienene Handelsblatt Newsletter Betriebliche Altersversorgung gibt einen hervorragenden Einblick in das Themenspektrum der Jahrestagung.

 

Termin und Ort:

16. Handelsblatt Jahrestagung „Betriebliche Altersversorgung 2015“

16. bis 18. März 2015, Berlin

 

Anmeldung und Information:

Telefon: 0211 9686 3340 (Michael Börner)

E-Mail: anmeldhb@euroforum.com

 

Der Autor ist Press Officer EUROFORUM Deutschland SE

 

 

Advertorial mit freundlicher Unterstützung von

EF_aib_2014_4c

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Leiter-bAV
Artikel per Email empfehlen