Pensionskassen vor dem BSG (I):

23. Juli in Kassel

von Pascal Bazzazi, Köln am Rhein, 30. Juni 2014

 

Das Bundessozialgericht in Kassel wird sich am 23. Juli mit der Krankenkassenbeitragspflicht bei Betriebsrenten aus Pensionskassen beschäftigen, die privat fortgeführt worden sind.

 

Das bestätigte das Gericht gegenüber Leiter-bAV.de. Prozessbevollmächtigter ist der Sozialverband VdK Deutschland für eines seiner klagenden Mitglieder. Die Aktenzeichen der für diesen Tag angesetzten mündlichen Verhandlung lauten B 12 KR 25/12 R, B 12 KR 26/12 R und B 12 KR 28/12 R. Weitere Einzelheiten will das Gericht im Juli bekannt geben. Mehr Hintergründe in Kürze auf Leiter-bAV.de.

 

 

In eigener Sache: Während der beiden Sommermonate wird Leiter-bAV.de nur fallweise, ergo mit geringerer Kadenz erscheinen.


Leiter-bAV
Artikel per Email empfehlen